NEU: Andrew Martin: O'Kelly Sicilian

14.06.2010 – In den Eröffnungsbüchern kommt das O'Kelly-System 1.e4 c5 2.Sf3 a6!? in der Regel nicht besonders gut weg. Für Turnierspieler kann sich diese ungerechtfertigte Einschätzung durchaus vorteilhaft auswirken. Denn wie IM Andrew Martin auf seiner neuen DVD darlegt, ist die Variante völlig spielbar. Zudem ist die Variante vielen 1.e4-Spielern so wenig bekannt, dass sie schon im dritten Zug eine suboptimale Fortsetzung wählen und Schwarz dadurch komfortables Spiel ermöglichen. Das O'Kelly-System wurde ursprünglich erstmals von Tartakower gespielt, doch erst seine gründliche Erprobung durch den achtfachen belgischen Meister O’Kelly de Galway nach dem Zweiten Weltkrieg verlieh ihm seinen Namen. Vereinsspieler werden ihre Freude daran haben, das O’Kelly-System in ihr Repertoire einzubauen, und viele Gegner werden sich vor ganz ungewohnten Stellungsproblemen finden. Fritz-Trainer-DVD in englischer Sprache. Gesamtspielzeit: 4 Stunden Andrew Martin: "O'Kelly Sicilian" im Shop kaufen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren