Neu - ChessBase 10: Du sollst Spaß haben!

15.07.2008 – Neben den großen Innovationen bei der verbesserten Referenzsuche und im Zusammenhang mit der Online-Datenbank, bietet ChessBase 10 viele weitere Neuheiten. Wer z.B. viel mit den Eröffnungsbüchern der Engines arbeitet, wird sich über eine erweiterte Darstellung, die nun auch Antwortzüge einbezieht, freuen. Und wer Fritz 11 noch nicht kennt, erhält nun erstmals die verbesserte Funktionalität beim Zugang zum Fritzserver, z.B. die Multiboard-Anzeige bei Turnierübertragungen. Neu ist außerdem der Zugang zum neuen Online-Update der Referenzdatenbank.Gleich in den Shop...Erst mal lesen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Neue Funktionen für den Fritzserver (2)

Neu in ChessBase 10 im Serverzugang sind zudem folgende Funktionen aus der Fritz 11-Oberfläche:

- Multiboard (mehrere Bretter gleichzeitig beim Zuschauen)


Anschauen aller Partien eines Turniers im Multiboard

- automatisch beim Zuschauen der besten Partie folgen

- Taktiktraining mit Auswertung

- verschiedene neue Schachvarianten, u.a. Chess 960



- Veranstaltungskalender (Klick auf eine Veranstaltung führt direkt dorthin, z.B. TV ChessBase oder Turniere)

- Zweites Chatfenster , z.B. für Privatchat

- Erweiterte Serverstatistiken

- Neue Weltkarte

- Wetterinfo (Wichtig: Scheint die Sonne oder regnet es und ich spiele lieber Schach?)
 

Erweitere Anzeige im Eröffnungsbuch

Zur besseren Übersicht und zum schnelleren Auffinden der richtigen Züge wurde die Ansicht im Eröffnungsbuch erweitert (Mausklick rechts, Eigenschaften, Zeige nächsten Zug).


Anzeige des nächsten Zuges im Eröffnungsbuch

Das Arbeiten mit dem Eröffnungsbuch (z.B. von Fritz11) ist über die sonstigen Eröffnungsfunktion, wie "Referenz durchaus nützlich bei der Eröffnungsarbeit, da man hier eine editierte Eröffnungsübersicht erhält, in der die Buchautoren z.B. eingetragen haben, welches die besten Züge sind (In erster Linie zwar für ein Schachprogramm. Aber was für ein Schachprogramm gut ist, kann auch für einen menschlichen Spieler nicht schlecht sein.). Die Auswahl der Partien wurde auf Topspieler beschränkt. Außerdem wurden von den Autoren des Buches viele Analysen eingepflegt.


Für Trainer und Autoren: Eingebauter Html-Editor

Der bisherige Texteditor der ChessBase-Programme wird durch einen neuen Html-Editor abgelöst. Hier steht nun außer den typischen Funktionen des bisherigen Schacheditors wie Diagramme einbinden, Partien verlinken, Videos einbinden etc. auch die Funktionalität eines Interneteditors zur Verfügung. Diese ist insbesondere für Schachlehrer und Trainer interessant, die ihren Schülern Trainingsmaterial anfertigen möchten.

Spielerlexikon im Listenformat

Das Spielerlexikon kann nun auch im Listenformat aufgerufen werden. Dort gibt es die Möglichkeit, die Einträge zu filtern (Land, Geburtsjahr) oder zu sortieren.

Automatisches Online-Update der Referenzdatenbank

Mit dem neuen automatisierten Online-Update der Referenzdatenbank wird die Big oder Mega bei automatisch aktualisiert. Zur Nutzung der Funktion registriert man sich mit einer Seriennummer (Zugang in den Programmpaketen bis 31.12.2008 enthalten) und erhält dann die jeweils neuesten Partien.

Auswahl weiterer Neuheiten und Verbesserungen

- Schnelles Festlegen der Standardengine in Engineliste.

- Turniertabelle nach Spieler sortierbar: (In Tabellenfenster Menü Extras -> Sortiere nach Spielername. Oder Schalter ganz rechts in Menüleiste.)

- Flaggen im Sprachfenster zur Anzeige und zur einfachen Auswahl von mehrsprachig kommentierte Partiekommentaren (Sprachwechsel)

- Automatische Verbesserung der Schreibweise von Spielern.

- Anschluß an ICCF-Fernschachserver.

- Mit ICCF-Account einloggen und Partien holen, Züge senden.

- Verbessertes "Look and Feel" and vielen Stellen im Programm
 

Mit ChessBase 10 erreicht man bei bereits vorhandenem Account oder bei vorhandenerer Seriennummer den Fritzschachserver. Im Lieferumfang von ChessBase 10 ist keine neue Seriennummer für den Zugang zum Fritzserver enthalten. Im Lieferumfang von ChessBase 10 ist eine Seriennummer für den Partien-Update-Service enthalten die bis zum 31. Dezember 2008 gültig ist.

Erscheinungstermin: 21. Juli 2008


Preise:

ChessBase 10 Startpaket

enthält
ChessBase 10 Programm mit Zugang zur neuen aktuellen CB-Onlinedatenbank
ChessBase Big Database 2008 mit 3,75 Mio. Partien + online Aktualisierung der Referenzdatenbank bis 31. Dezember 2008
Spielerdatenbank mit über 30.000 Spielerportraits
Fritz 6-Engine und Crafty-Engine
Drei aktuelle Ausgaben vom ChessBase Magazin (DVD + Heft)

auf DVD-ROM

Euro 154,90


ChessBase 10 Megapaket

enthält:
ChessBase 10 Programm mit Zugang zur neuen aktuellen CB-Onlinedatenbank
ChessBase Megadatabase 2008 mit 3,75 Mio. Partien + online Aktualisierung der Referenzdatenbank bis 31. Dezember 2008
Spielerdatenbank mit über 30.000 Spielerportraits
Fritz 6-Engine und Crafty-Engine
DVD Fritz Endspielturbo 3 (9 DVDs)
ChessBase Fernschachdatenbank 2009
ChessBase Magazin Jahres-Abo 2008

auf DVD-ROM

Euro 353,90


ChessBase 10 Upgrade von ChessBase 9
Lieferung nur gegen vorherige Übersendung der Registrierungsnummer von ChessBase9.

enthält

ChessBase 10 Programm mit Zugang zur neuen aktuellen CB-Onlinedatenbank
Datenbank mit 3,5 Mio. Partien
Spielerdatenbank mit über 30.000 Spielerportraits
Fritz 6-Engine und Crafty-Engine

auf DVD-ROM
 

Euro 99,90
 

Weitere Einzelheiten im Shop...

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren