Neu: Clutch Chess

von ChessBase
20.05.2020 – Für nächste Woche hat der Saint Louis Chess Club eine Vierer-K.o.-Turnier mit den besten US-Großmeisteren, Caruana, So, Nakamura und Dominguez, angekündigt. Es gibt eine neues Wertungssystem. Das Turnier hat deshalb den Namen "Clutch-Chess" bekommen.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Auch in Saint Louis schläft man nicht und hat ein Online-Turnier mit den vier besten US-Amerikaner angekündigt. Das Turnier wird vom 26.- 29. Mai gespielt, also nächste Woche. Bestritten wird es von Fabiano Caruana, Wesley So, Hikaru Nakamura und Leinier Dominguez. Der Preisfonds umfasst 100.000 Dollar. Auch einen neuen Namen gibt es für das Turnier: "Clutch-Chess". Für das Turnier haben die Schachfreunde des St. Louis sich nämlich ein neuen Wertungssystem ausgedacht. To Clutcg bedeutet im US-Slang, das man sich etwas greift und eine Entscheidung herbei führt.

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Das Viererturnier wird im K.o.-Modus gespielt. Dabei werden zwölf Partien ausgetragen, die aber - und das ist neu - unterschiedlich gewertet werden. Die Partien 1-4 und die Partien 7-10 werden traditionell gewertet. Zwischendrin gibt es aber Partien, in denen die Spieler Bonuspunkte und Bonusprämien bekommen können, das sind die Partien 5,6,11, und 12. Die Partien 5 und 6 werden mit 2 Punkten für einen Sieg gewertet, die Partien 11 und 12 sogar mit 3 Punkten.

Die Idee ist, das man mit den Sonderpunkten ein Match noch herumreißen kann, auch wenn man hinten liegt.

Gespielt wird mit der Bedenkzeit 10+5.

Das Turnier dient offenbar auch als Versuchsballon für ein größeres Turnier, das der St. Louis Chess Club vom 6. bis 14. Juni 2020 organisieren will. 

Turnierseite...

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren