Neu: Computerweltmeister Zap!Chess

11.04.2006 – Bei der Computerschachweltmeisterschaft in Reykjavik sorgte Anthony Cozzie mit seinem Programm Zappa für die Sensation. Mit einem überragenden Ergebnis von 10,5 Punkten und zwei Punkten Vorsprung vor dem zweitplatzierten Fruit gewann Zappa mit einer bisher unbekannten Überlegenheit die Computerschachweltmeister und wurde 13. Computerschachweltmeister. Unter dem Namen Zap!Chess wird der Weltmeister nun als Fritzengine für alle Schachfreunde zugänglich. Zap!Chess wird mit zwei, genau genommen sogar vier Engines, ausgeliefert. Neben der "Reykjavik"- und einer weiter entwickelten "Paderborn"-Engine als "normale" 32-Bit Version wird von jeder der beiden Engines eine zusätzliche 64-Bit Testversion für 64-Bit-Prozessoren (mit Windows Professional 64 Bit) mitgeliefert. Preis: 49,90 Euro. Im Shop kaufen...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren