Neu: <i>Glasgow 3rd floor Chess Radio</i>

17.11.2004 – Neu im Programm auf dem Fritzserver ist ab heute die Glasgow 3rd floor Chess Radio mit IM Jacob Aagaard und IM John Shaw. Immer Mittwochs ab 20.30 MEZ werden die beiden Internationalen Meister aus dem neuen ChessBase-Studio Glasgow eine wöchentliche Radiosendung zu aktuellen Themen senden. Heute ist Premiere. Thema ist die Russische Meisterschaft. Das sollten Sie nicht verpassen. Mehr über schach.de...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Aus ihrem "Heimstudio" in Glasgow werden die Internationalen Meister Jacob Aagaard und John Shaw regelmäßig und möglichst wöchentlich, immer Mittwochs um 20.30 Serverzeit (=20.30 MEZ, 7.30 pm GMT, 14.30 US East Coast time) eine Schachradiosendung auf dem Fritzserver ausstrahlen. Heute ist Premiere: Wer zuhören möchte, braucht einen aktuellen Media Player ab Version 9 (empfohlen). Die Sendung findet im Raum "Übertragungen" auf dem Fritzserver statt.

Thema der ersten Sendung ist natürlich die laufende Russische Meisterschaft in Moskau. Favoriten sind Kasparov, Svidler, Grischuk, Dreev und Barreev, während Kramnik und Karpov ihre Teilnahme mehr oder weniger kurzfristig vor Beginn abgesagt hatten.

 

IM Jacob Aagaard ist ein bekannte Buchautor. Unter seinen eigenen Werken gefallen ihm Excelling at Chess Calculation und Excelling at Technical Chess, beide bei Everyman Chess erschienen, Experts vs. the Sicilian (Quality Chess Europe) und die DVDs Attacking Chess 1&2 (ChessBase) am besten. 2004 hat Aagaard drei GM-Normen gemacht und hofft die jetzt noch für den Titel nötigen 50 Elopunkte bald zusammen zu bekommen.

 

IM John Shaw hat zwei Bücher für Everyman Chess geschrieben und ist Mitherausgeber von Experts vs. the Sicilian. Bei vielen Wettbewerben ist er für die schottische Nationalmannschaft an den Start gegangen, kürzlich bei der Schacholympiade in Calvia, wo er seine zweite GM-Norm machte. Im nächsten Jahr will er die notwendigen Voraussetzungen für den GM-Titel erfüllen. Zusammen mit Aagaard hat er den Verlag Quality Chess Europe ( www.qualitychessbooks.com ) gegründet.

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren