Neu: Nigel Davies: The Scotch Game

03.03.2009 – Schottisch (1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.d4) ist eine Alternative zur Spanischen Eröffnung, die voller Leben steckt und die bei vielen Spitzengroßmeistern Anhänger gefunden hat. Zu den führenden Experten gehören der frühere Weltmeister Garry Kasparov, Alexander Morozevich, Sergei Rublevsky und andere. Der frühe Raumgewinn, den Weiß in dieser Eröffnung erreicht, kann sich schnell zu einem mächtigen Angriff gegen den schwarzen König entwickeln. Zudem kann Weiß die gegnerische Bauernstruktur oftmals durch Abtausch des Springers auf c6 demolieren. Diese beiden Motive haben dem Nachziehenden immer schon eine ganze Menge zu denken gegeben. Auf seiner neuen DVD führt Nigel Davies den Zuschauer an die Schottische Eröffnung heran und stellt im ersten Teil einen einfachen Zugang über das Schottische Vierspringerspiel vor. (1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.Sc3 Sf6 4.d4). Danach zeigt Davies, wie sich hieraus ein umfassendes Schottisch-Repertoire auf höchstem Niveau entwickeln lässt, in dem Schwarz zwar einen größeren Entscheidungsspielraum bekommt, dafür aber unter stärkeren Druck gerät. Davies präsentiert Schottisch in erster Linie aus weißer Sicht, gibt aber auch konkrete Spielvorschläge für Schwarz und macht seine neue DVD daher für beide Seiten attraktiv. Fritztrainer-DVD in englischer Sprache. Gesamtspielzeit: 5 Stunden. Nigel Davies: "The Scotch Game" im Shop kaufen... Video-Intro in kompletter Länge ansehen...Kurzrezension lesen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Nigel Davies: The Scotch Game

Rezension von Holger Winterstein

Schottisch ist eine Eröffnung, die von den meisten Schachautoren stiefmütterlich behandelt wird. Deshalb gibt es relativ wenig Literatur zu diesem Thema. Auch ChessBase musste lange suchen, bis ein kompetenter Trainer für die erste Schottisch-DVD gefunden war. Kein Geringerer als der große englische Meistertrainer Nigel Davies traute sich an diese sehr komplexe Eröffnung heran. Schon nach wenigen Zügen „brennt es auf dem Brett“ und ein „Blitzer“, der sich nicht auskennt, gerät schnell in eine nachteilige Stellung.

Vielleicht ist das auch der Grund, warum auf unserem Schachserver diese Stellungsbilder so beliebt sind. In 33 Kapiteln und dem Intro versucht uns Nigel das Schottische „Labyrinth“ näher zu bringen. Einen besonders großen Umfang nimmt das Schottische Vierspringerspiel ein, aber auch die Mieses-Variante (1.e4 e5 2.Sf3 Sc6 3.d4 exd4 4.Sxd4 Sf6 5.Sxc6 bxc6 6.e5) wird von beiden Seiten ausgiebig beleuchtet.

Der dritte große Block behandelt 4...Lc5 und zu guter letzt zeigt Nigel Davies, warum es als Schwarzer nicht empfehlenswert ist, im vierten Zug Dh4 zu spielen, um den Bauern auf e4 zu gewinnen.

Auf fünf Stunden geizt der Engländer nicht mit Tipps und Tricks. Deshalb ist diese DVD ein Muss für jeden Spieler, der die offenen Spiele liebt. Sie ist nur in der Englischen Sprache erhältlich, aber Nigel Davies ist ein Trainer, der auch von Leuten mit geringen englischen Sprachkenntnissen verstanden wird.

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren