Neu: Offene Spiele 1: Eröffnungstutorial im neuen ChessBase book Format

von ChessBase
22.02.2024 – Die ChessBase Eröffnungs-Tutorials bieten in Text und Videos einen kompakten und zeitlosen Einstieg in das Reich der Schacheröffnungen. Nun gibt es Band 1: Offene Spiele 1.e4 e5 im modernen webbasierten ChessBase books Format. Einfach im Browser aufrufen, Videos anschauen und die Varianten und Musterpartien nachspielen.

ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024 ChessBase 17 - Megapaket - Edition 2024

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan

Mehr...

Eröffnungen Band 1: Offene Spiele

Kennen Sie die typischen Fehler von Vereinsspielern bei der Wahl ihrer Eröffnung? Man richtet sich nach Modevarianten, man klebt an einer Eröffnung, weil es die Einzige ist, die man irgendwann einmal gelernt hat oder man spielt Nebenvarianten aus Angst vor dem vermeintlichen Wissen des Gegners. Das muß nicht sein! Spielen Sie das, was zu Ihnen passt! Lassen Sie sich inspirieren! Die Reihe Eröffnungs-Tutorials im neuen, webbasierten ChessBase books-Format bietet Ihnen einen hochkompetenten und innovativen Leitfaden durch Eröffnungstheorie.

Eröffnungen Band 1: Offene Spiele

Die Reihe Eröffnungs-Tutorials bietet Ihnen einen kompetenten und kompakten Einstieg in die Eröffnungstheorie. Jetzt im eleganten ChessBase book Format. Band 1 gibt einen Überblick über die Offenen Spiele nach 1.e4 e5.

Mehr...

Zu allen Eröffnungen im Bereich „Offene Spiele“ (1.e4 e5) “ werden die wesentlichen Pläne und Ideen vorgestellt. In 23 kompakten Videos zeigen Spitzen-Großmeister, worum es im Wesentlichen geht. Zur Vertiefung gibt es aktuelle Meisterpartien zum Nachspielen und zu jeder Eröffnung Taktikaufgaben und typische Fallen. Am Ende erfahren Sie, für welchen Spielertyp wir die jeweilige Eröffnung besonders empfehlen! Das ChessBase Eröffnungstutorial gibt Ihnen alle Informationen für eine bewusste und gut begründete Eröffnungswahl!

Eröffnungstraining mit ChessBase Books

  • Kompakte Vorstellung von Zielen & Plänen
  • Datenbank mit Großmeisterpartien zum Nachspielen und Analysieren
  • Praxistest mit interaktiven Taktik-Aufgaben und typischen Fallen
  • Bewertung und Empfehlung für Spielertypen
  • Partien, Varianten, Aufgaben optional als Download

Video-Tutorials zu allen Eröffnungen

  • Jede Eröffnung im Video kompakt vorgestellt
  • 23 Videos mit 6 Std. 30min. (Deutsch) Spielzeit.
  • Top-Autoren: Elisabeth Pähtz, Jan Gustafsson, Niclas Huschenbeth, Dr. Karsten Müller

Alles, was Sie wissem müssen

  • Von Königsgambit bis Italienisch
  • Von Schottisch bis Vierspringerspiel
  • Von Spanisch Marshall-Angriff bis Berliner Verteidigung
  • Von Russisch bis Philidor

Die aktualisierte Neuauflage im neuen webbasierten ChessBase-books-Format. Egal, ob iPad, PC, Notebook oder Smartphone: Sie brauchen nur Internet für den vollen Zugriff!

Leseprobe auf ChessBase Books

Jedes Kapitel ist in fünf Abschnitte unterteilt: Vorstellung der Eröffnung,  Überblick über die wichtigsten Abspiele und Ideen mit einem Videoclips,  eine Auswahl von Meisterpartien zum Nachspielen, Taktikaufgaben/Fallen und im letzten Abschnitt folgt das Fazit mit der Empfehlung, für welchen Spielertyp die Eröffnung passt. Viel Spaß!

Interview mit dem Redakteur des Eröffnungstutorials, Martin Fischer:

Frage: Martin, Du bist verantwortlich für die Neuauflage des Eröffnungstutorials. Was wurde gegenüber der alten Auflage geändert?

Da ist an erster Stelle das neue Format zu nennen. Das Eröffnungstutorial erscheint im neuen ChessBase-Book-Format. Dank des neuen Formats haben wir mehr Möglichkeiten, das jeweilige Eröffnungssystem vorzustellen. Mit dem jetzigen digitalen Format des ChessBase-Book haben wir mehr Platz zur Verfügung.

Für jedes der 22 Systeme, die wie vorstellen, gibt es eine Einleitung und dann vier Unterkapitel.  Im Überblick gibt es ein Video, in dem ein Großmeister die wesentlichen Ideen und Manöver des Eröffnungssystems erläutert. Dann folgt ein Abschnitt mit jeweils fünf aktuellen Großmeisterpartien. Damit kann man sich einen Eindruck verschaffen, wie die Eröffnung funktioniert. Der anschließende Abschnitt enthält für jede Eröffnung mindestens vier weitere Partien mit interaktiven Trainingsaufgaben. Und im letzten Abschnitt gibt es eine Einschätzung, zu welchen Spielertyp die entsprechende Eröffnung passt und welcher Arbeitsaufwand notwendig ist, um diese Eröffnung zu erlernen.

Frage: Brauchen Vereinsspieler dieses Tutorial? Die meisten haben doch eine Überblick und sind nicht auf der Suche nach neuen Eröffnungen?

Mit meiner 50-jährigen Erfahrung im Vereins- und Turnierschach glaube ich, dass Spieler, die ein zu ihnen passendes Eröffnungsrepertoire haben, eher die Ausnahme sind. Häufig ist es doch so: Es werden aktuelle Mode-Varianten gespielt, weil man damit mal die eine oder andere gute Partie gesehen hat und genauso gewinnen will. Oder man spielt eine Eröffnung, die mit möglichst wenig Theoriekenntnissen gespielt werden kann. Oder es wird das Eröffnungssystem gespielt, das man schon immer gespielt hat, weil man es früher als Jugendlicher einmal gelernt hat. Selten wird ein Eröffnungssystems bewußt danach ausgewählt, wo die eigenen Stärken und Schwächen liegen. Hier hilft das Eröffnungstutorial. Durch die kompakte Darstellung der Eröffnungssysteme bekommt man schnell einen guten Eindruck von Plänen und Motiven und kann - mit unseren Empfehlungen - prüfen, ob die Stellungstypen zu einem passen.

Frage: die Eröffnungen sind sehr kompakt vorgestellt. Kann man mit diesem Wissen schon eine Eröffnung ausprobieren?

Definitiv ja! Die Kenntnisse, die durch die Videos, aber auch durch die Musterpartien, die vermittelt werden, reichen für einen ersten Praxistest aus.

Frage: Teilweise stammen die Videos aus der 1. Auflage, nur Elisabeth Pähtz hat ihre Videos neu aufgenommen. Warum?

Alle Videos der Vorauflage waren von ausgezeichneter Qualität. Insbesondere im Hinblick darauf, dass es hier darum ging, die wesentlichen Ideen sowie Pläne und Manöver für beide Seiten vorzustellen. Es gab also keinen Anlass, hier Korrekturen vorzunehmen.  Das gilt auch für die Videos von Elisabeth Pähtz. Allerdings hat sich ihren Vortragsstil in den vergangenen Jahren so verändert, dass eine Neuaufnahme der Videos angebracht erschien.

Frage: Hast Du selbst bei der Arbeit am Tutorial Lust bekommen, eine andere Eröffnung auszuprobieren? Hat etwas Dein Interesse geweckt?

Ich selber spiele schon seit einiger Zeit ausschließlich 1. e4. Insofern hat mir die Arbeit geholfen, bei einigen Systemen deutlich sicherer zu werden als dies vorher der Fall war. Ansonsten kann ich mir mittlerweile auch wieder gut vorstellen, Partien mit Spanisch zu eröffnen.

Frage: Du bist ein starker Vereinsspieler, aber kein Großmeister. Gab es deshalb Schwierigkeiten bei der Bewertung der Eröffnungen? Wie bist Du damit umgegangen?

Bei der Bewertung der Eröffnungen konnte ich zunächst meine langjährige Erfahrung als Turnier- und Vereinsspieler einbringen. Und ich gehöre zur Zielgruppe der Eröffnungstutorials, so dass mein Eindruck ein guter Ausgangspunkt für eine Einschätzung war.  Ich konnte mich zusätzlich darauf verlassen, dass Großmeister Dorian Rogozenco als höchste Instanz alle Einschätzungen überprüft und mich gegebenenfalls korrigiert. Im Ergebnis sind wir dadurch zu seriösen Einschätzungen gekommen.

Frage: Stichwort Zielgruppe. Für wen ist das gemacht? Welchen Nutzen hat das Eröffnungstutorial für Einsteiger, Vereinsspieler und Spieler?

Das Tutorials bietet jedem Anwender die Möglichkeit, wesentliche und grundlegende Kenntnisse über jedes dort behandelt Eröffnungssystem zu bekommen. Dazu gehört auch eine Einschätzung, zu welchen Spielertyp die entstehenden Stellungen passen und welcher Arbeitsaufwand notwendig ist, um die Eröffnung sicher spielen zu können. Durch das Eröffnungstutorial wird jeder Schachspieler in die Lage versetzt zu überprüfen, ob eine bestimmte Eröffnung zu ihm passt. Und auch, die Eröffnung erst einmal zu testen. Kurzum: Das Eröffnungstutorial hilft die passende Eröffnung für sich zu finden.

Eröffnungen Band 1: Offene Spiele

Die Reihe Eröffnungs-Tutorials bietet Ihnen einen kompetenten und kompakten Einstieg in die Eröffnungstheorie. Jetzt im eleganten ChessBase book Format. Band 1 gibt einen Überblick über die Offenen Spiele nach 1.e4 e5.

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure