Neuer Weltrekord im Simultan

08.08.2005 – Vergangenen Montag stellte Susan Polgar gleich neue Weltrekorde im Simultan auf und übertraf damit die vorherigen Bestleistungen von Andrew Martin und Anna-Maria Botsari. Die frühere Weltmeisterin spielte gegen 321 Gegner gleichzeitig, erzielte eine Quote von 96, 93% und verbesserte damit den Rekord von Andrew Martin aus dem letzten Jahr. Außerdem spielte sie gegen 551 verschiedene Gegner 1131 Partien und übertraf damit den Rekord von Anna-Maria Botsari. Die Rekorde werde als neue offizielle Bestleistungen ins Guinness Buch der Rekorde eingetragen. Guinness Buch der Rekorde...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Neuer Weltrekord im Simultan von Susan Polgar

Am 1. August unternahm die frühere Weltmeisterin Susan Polgar einen offiziellen Versuch den Weltrekord im Simultanspiel zu verbessern und sich sich damit ins Guinness Buch der Rekorde eintragen zu lassen. Sie wollte im Gardens Mall in Palm Beach Gardens, Florida gegen 350 Gegner simultan spielen.


Schlange stehen für den rekordversuch

Der bisherige Rekord wurde von dem englischen IM und ChessBase- Autor Andrew Martin gehalten, der Anfang 2004 gegen 321 Gegner angetreten war. Andrew Martin gewann 294 mal, spielte 26 mal remis und verlor eine Partie, was eine Gewinnquote von 95,64% ergab. Damit brach Martin den Weltrekord von Ulf Andersson, den dieser 1996 gegen 310 Gegner aufgestellt hatte.


Susan Polgar beim Rekordversuch

Der Rekordversuch begann um 10 Uhr morgens, aber Susan Polgar hatte sich schon um 7 Uhr eingefunden, um sich vorzubereiten. Ab 8 Uhr kamen die ersten Spieler zur anmeldung. Statt sich in Ruhe vorzubereiten, war die früher Weltmeisterin selbst so angespannt, dass sie lieber Autogramme gab und sich für Fotoaufnahmen zur Verfügung stellte.


Fünf Kilometer um fünf Uhr, alles eine Sache der Ausdauer.

Um 9 Uhr begann die offizielle Anmeldung. Viele Fans kamen nicht rechtzeitig und so begann das Simultan 30 Minuten später als geplant. Alle örtlichen TV-Sender und Zeitungen hatten Teams geschickt, um von dem Ereignis zu berichten. Das Presseecho war noch größer als erwartet.


Kein leichtes Leben für die Gegner, Polgar gab kein Pardon.

Nachdem sich 326 Spieler eingetragen hatten, wurde die Anmeldung beendet, um endlich anfangen zu können. Der Anblick der langen Reihen von Tischen mit Brettern war gewaltig.


Viele Zuschauer waren dabei

Nachdem der Rekordversuch begonnen hatte, wollten jedoch immer mehr Spieler daran teilnehmen. Nach einer Konsultation mit Susan Polgar entschied diese gleich noch einen zweiten Rekord aufzustellen, und zwar den der meisten hintereinander gespielten Partien. Dieser Rekord wurde bis dahin von der Griechin Anna-Maria Botsari gehalten die hintereinander 1102 Partien gespielt hatte. Polgar schaffte 1131 Partien gegen 551 verschiedene Gegner.

Nachdem die Veranstaltung beendet war, gab es folgende neue Rekorde:

- die größte Anzahl gleichzeitig gespielter Partien: 326 Spieler, 109 Siege, 14 remis, 3 Niederlagen = 96,93& Gewinnquote, in 16 Stunden und 30 Minuten.
- die größte Anzahl gewonnener Partien mit 309 (Andrew Martin: 294)
- Die größte Gewinnquote mit 96,93% (Andrew Martin: 95,96%)
- Die größte Anzahl hintereinander gespielter Partien mit 1131 Partien (Anna-Maria Botsari: 1102). Gesamtstatistik: 551 Gegner, 1112 Siege, 16 Remis, 3 Niederlagen = 99,03%.


"Fortschritt" des Rekordversuch:

3:45 p.m. – 6,816 Schrtte und 4.3 Meilen
5:15 p.m. – 8,091 Schritte und 5.1 Meilen
6:45 p.m. – 8,879 Schritte und 5.6 Meilen
9:15 p.m. – 9,733 Schritte und 6.1 Meilen
12:00 a.m. – 11,421 Schritte und 7.2 Meilen
01:00 a.m. – 12,395 Schritte und 7.85 Meilen
02:00 a.m. – 13,220 Schritte und 8.4 Meilen
03:00 a.m. – 14,361 Schritte und 9.1 Meilen


Die zwei Geheimnisse des Erfolgs

Die letzte offizielle Partie endete um 3 Uhr nachts. Der jüngste Spieler war vier Jahre alt, der älteste 95. Es nahmen Spieler aus den USA, der Türkei, Australien, Schweden, Jamaica, Mexiko, Kolumbien, Kananda und einigen weiteren Ländern teil. Außerdem eine Reihe von Prominenten.


 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren