Neues Finanzgenie

13.12.2002 – Die russische Schachschule hat ein neues Riesentalent hervor gebracht. Wie intelligent der Mann anscheinend ist, sieht man schon daran, dass er ohne Umweg den Weg zum großen Geld sucht. Sein Name Wladimir Kramnik Kasparov. Doch, doch! So steht es heute im Finanzteil von Welt-Online. Wladimir Kramnik Kasparov (Ergebnis geheimer russischer Klonexperimente?), so weiß es die Welt, wird auch Gary Kasparov genannt und ist Schachweltmeister (Nein, der Beitrag ist von heute.). Nun sucht er auf den Finanzplätzen der Welt nach Geld für einen russischen Fond. Das Superhirn hat auch eine Mutter und vor der hat er sich geschämt, das die Performance des Fonds in den letzten Jahren so schlecht war. Wer so entwaffnend ehrlich ist, dem kann man doch getrost vertrauen, schluchz..., oder?Anleger informieren sich vertrauensvoll hier...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren