Neues von "Gusti"

20.09.2010 – Die deutsche Mannschaft ist in Khanty-Mansyisk wohl behalten gelandet - sehr wahrscheinlich. Sie saß ja im gleichen Flugzeug wie Jan Gustafsson, der aus bekannten Gründen nicht für den Deutschen Schachbund bei der Schacholympiade spielt, sondern stattdessen nun als Trainer dem dänischen Verband, bzw. dessen Mannschaft hilft. Und Jan Gustafsson hat seine Ankunft auf seiner neuen Webseite vermeldet. Auch mit den Bedingungen vor Ort zeigt sich der deutsche "Altinternationale" zufrieden. Der Neubau "Hotel Olympic" (Bild) wurde dann doch noch rechtzeitig fertig gestellt. Ein weiteres Thema ist die Abwesenheit von Vugar Gashimov. Der aserische Spitzenspieler ist in seinem Heimatverband offenbar in Ungnade gefallen. Jan Gustafsson, Mannschaftskollege von Gashimov bei Marcote, spekuliert über die Gründe. Zu Jan Gustafssons Webseite...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren