Nikolai Lugansky in Wiesbaden

06.03.2006 – Morgen Abend gibt der Pianist Nikolai Luganski Im Wiesbadener Kurhaus (7. März, 20 Uhr, Wiesbadener Kurhaus, Karten: 0611 / 52 50 92) ein Konzert. Viele sehen Lugansky in der Tradition der russischen Klaviervirtuosen wie Emil Gilels und Svjatoslav Richter. Er selber gibt Sergej Rachmaninow als sein Idol an. Neben der Musik gilt seine zweite große Liebe dem Schach. "Schach ist das Gegenteil von Musik", erklärt Luganski. Musik ist nicht planbar, es gibt keinen Sieger oder Verlierer. Beim Schach hingegen steht am Ende immer ein klares Resultat, Sieg, Niederlage oder Remis - ein wunderbares Spiel." Am 6.Januar hatte Luganski beim Turnier der Moskauer Musiker mitgespielt und als geteilter Vierter die K.o.-Runden erreicht. Interview bei Main-Rheiner... 

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren