Nino Khurtsidze gewinnt Women's Cup in Szeged

18.09.2006 – Die südungarische Stadt Szeged war letzte Woche Schauplatz eines internationalen Offenen Frauenturniers, an dem sich zahlreiche Ungarinnen, aber auch eine Reihe spielstarke internationale Spielerinnen beteiligten. Insgesamt 35 Spielerinnen nahmen teil. Nach 9 Runden standen die beiden Besten der Setzliste, Nino Khurtsidze (Georgien) und Anna Muzychuk (Slowenien), mit je 7.5 Punkten auch als Siegerinnen fest, wobei Nino Khurtsidze die bessere Sonderwertung aufwies. Beste Ungarin wurde Ticia Gara auf Platz drei (7). Der Gesamtpreisfonds des Turniers betrug 5000 Euro. Szusza Veröci hat Informationen und Bilder übermittelt. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Fotos: Szusza Veröci


Der zweite Bürgermeister von Szeged, schaut bei Muzychuk-Olarasu zu


GM Almasi Zoltan als Gast des Turniers schaut bei Shadrina gegen Pokorna (5.Runde) zu.


Die 19-Jährige Veronika Schneider schlug in der 5.Runde mit den schwarzen Steinen Ticia Gara


Die Gara-Schwestern: Anita begutachtet die Partie von Ticia


Ildiko Madl (re), zweifache Olympiasiegerin...


...remisierte gegen Anna Muzychuk (Slowenien)
 

Endstand:

Szeged Women'S Cup: Partien (pgn, Runde 9 fehlt)...
 

  1.    2  Khurtsidze, Nino            7.5  51.0  40.25  37.0  2414 2541 +1.38

        1  Muzychuk, Anna              7.5  50.0  41.00  37.5  2456 2563 +1.10

  3.    9  Gara, Ticia                 7.0  49.0  36.00  34.0  2309 2488 +2.07

  4.   14  Schneider, Veronika         5.5  51.0  28.25  32.5  2195 2395 +2.13

        6  Madl, Ildiko                5.5  50.0  28.00  31.5  2379 2327 -0.43

       13  Toth, Lili                  5.5  49.0  26.50  28.0  2217 2386 +1.82

       12  Olarasu, Gabriela           5.5  47.0  25.75  28.0  2222 2280 +0.79

        4  Foisor, Cristina Adela      5.5  46.5  26.25  29.0  2393 2316 -0.73

        7  Gara, Anita                 5.5  45.0  26.00  28.0  2349 2241 -1.06

        3  Vajda, Szidonia             5.5  44.5  26.00  28.0  2396 2303 -0.92

       11  Rudolf, Anna                5.5  44.5  23.50  25.0  2249 2231 -0.08

 12.   10  Foisor, Sabina-Francesca    5.0  47.5  23.50  28.5  2292 2351 +0.77

        8  Pokorna, Regina             5.0  47.5  23.00  30.0  2342 2269 -0.79

       18  Baki, Peterne               5.0  40.0  18.25  25.0  2110 2169 +0.46

       24  Barcsi, Judit               5.0  34.5  15.00  17.0  2051 2094 +0.29

 16.    5  Shadrina, Tatiana           4.5  46.0  20.50  28.0  2389 2221 -1.87

       16  Albert, Kornelia            4.5  43.5  19.00  26.5  2120 2240 +1.10

       20  Szonyi, Kata                4.5  42.0  18.50  20.0  2100 2087 -0.27

       21  Ruszin, Anna                4.5  39.0  16.75  22.0  2091 2120 +0.28

       26  Medvegy, Judit              4.5  39.0  15.75  22.5  2032 2083 +0.34

       17  Kiss, Judit                 4.5  37.5  14.00  22.5  2118 2053 -0.74

       25  Erdos, Boglarka             4.5  34.0  13.00  18.0  2044 1935 -0.68

 23.   22  Harsanyi, Kinga             4.0  41.0  16.75  21.5  2087 2090 -0.05

       15  Medvegyne Balogh, Emese     4.0  39.5  14.50  23.5  2145 2070 -0.89

       23  Kozma, Edit                 4.0  39.0  15.50  21.0  2086 2076 -0.30

       31  Papp, Petra                 4.0  37.0  15.00  17.5  1791 2032  2032

       30  Bartha, Agnes               4.0  33.5  11.50  15.0  1857 1784 -0.52

 28.   19  Bolvary, Tamara             3.5  38.0  10.75  18.0  2104 1958 -1.61

       29  Tanacs, Anna                3.5  37.5  12.00  16.0  1890 1922 +0.21

       27  Ignacz, Rozsa               3.5  37.0  11.25  20.0  1998 1993 -0.18

 31.   28  Bali, Eszter                3.0  31.0   4.75  14.0  1958 1364 -1.62

       33  Miseta, Zsuzsanna           3.0  30.5   6.00  14.0  1655 1273  1273

       34  Adam, Dora                  3.0  30.5   4.75  10.0  0000 1300  1300

 34.   32  Bea, Boglarka               2.5  32.5   7.00  12.0  1669 1294  1294

 35.   36  Valyi, Adel                 1.5  27.5   1.75   4.0  0000 1294  1294

 36.   35  Molnar, Rebeka              1.0  25.5   4.75   5.0  0000 1346 0    

Szeged:

Mit 160.000 Einwohnern ist Szeged die viertgrößte Stadt Ungarns und das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Südungarns. Die Stadt liegt 170 km von Budapest entfernt und hat durch ihre Nähe zur rumänischen und zur serbischen Grenze eine Schlüsselrolle im Handel mit diesen Staaten. Nachdem die Hunnen im 9. und 10.Jahrhundert sich hier niedergelassen hatten, wurde Szeged erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 1183 erwähnt. Nach der Eroberung durch die Türken erhielt die Stadt 1719 den Status einer freien Stadt. Im 18.Jh. kam es infolge der Industrialisierung mit einem Eisenbahnanschluss zu einem wirtschaftlichen Aufschwung, der aber durch die große Flut am 12. März 1879, die fast die ganze Stadt zerstörte, jäh unterbrochen wurde. Nach dem Wiederaufbau erhielt Szeged ihr heutiges Gesicht und erhielt jüngst durch den Ausbau der M5-Autobahn Anschluss an den europäischen Wirtschaftsverkehr.


Der Fluss Tisza mit dem "Fogadami Templom"


Das Wahrzeichen von Szeged: der "Fogadalmi templom"


Der Domplatz


"Városháza"


Das "Museum Mora Ferenc"


In der Innenstadt: Die berühmte Karasz-Straße

 

 

 

 

 

 



Themen: Szeged Cup 2006
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren