Nisha Mohota - Strengthen your chess foundation

23.01.2017 – Natürlich, Bücher und DVDs über die Grundlagen des Schachs gibt es viele. Aber offensichtlich hat Nisha Mohota auf ihrer neuen DVD "Strengthen your chess foundation" die Grundlagen besonders überzeugend dargestellt. Denn warum sonst sind Kunden so begeistert? Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

So schreibt Roger Caduff: "Strengthen your chess foundation ist der absolute Wahnisnn! Perfekter kann man eine DVD nicht gestalten. Alle nötigen Basics sind dabei, genial und verständlich erklärt, der Schwerpunkt genau treffend für alle Spieler wie mich,  die schon was vom Schach verstehen und den nächsten Schritt gehen wollen. Auch die Gestaltung der DVD ist gelungen. Man kann mit einem Klick direkt das Video laden, das einen interessiert, oder eben nur die Partie für das eigene Studium.

Nisha Mohota nutzt das neue Multimedia Format, zur Interaktion mit dem Zuschauer (wie die Move by Move Kolumne von Simon Williams oder die Taktikaufgaben von Oliver Reeh im ChessBase Magazin). Und vor allem erzählt Nisha Mohota in einer sehr erfrischenden Art und Weise, man hört ihr einfach gerne und gespannt zu. Und macht mit, wenn sie einen dazu auffordert, selber zu überlegen. Gut auch, dass die DVD vor allem das Endspiel und das Mittelspiel behandelt - und nicht die Eröffnung, wie so viele andere DVDs.

Die absolut perfekte DVD! Ich hoffe, wir sehen in Zukunft noch weitere DVDs von ihr."

Nisha Mohota, Strengthen your chess foundation, Videospielzeit: 6 Std. 05 min  (Englisch), 29,90€
DVD im Shop kaufen...

Als Nisha Mohota die DVD im ChessBase-Studio in Hamburg aufgenommen hat, nutzte Pascal Simon die Gelegenheit zu einem kurzen Interview:

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren