Normenturnier und Kunst in Eupen

18.08.2010 – Der Schachverband des Deutschsprachigen Belgiens richtet Ende August in Eupen ein Rundenturnier  (21. August bis zum 29. August) aus, in dem die teilnehmenden Spieler Gelegenheit erhalten sollen, eine IM-Norm zu erzielen. Zehn Spieler gehen an den Start, von denen GM Csaba Horvath mit 2540 Elo der Wertungsbeste ist. Alle zehn Spieler spielen für Klubs der Region (Eynatten, Aachen, Wirtzfeld, Eupen). Unter den Teilnehmern befinden sich mehrere Talente aus Belgien und Deutschland. Die Künstlerin Künstlerin Eneida Perez de Lücke wird dem Turnier durch eine Ausstellung ihrer Werke einen besonderen Rahmen bietenAufwärts Aachen...Vorbericht...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

 

                                       

Vom 21. bis 29. August
Normen-Schachturnier des SVDB

Der Schachverband des Deutschsprachigen Belgiens organisiert in der Zeit vom 21. August bis zum 29. August sein viertes IM. Normenturnier . Drei Normen muss ein Spieler erzielen, um dann mit einer bestimmten ELO- Wertung den Titel eines Internationalen Meisters zuerkannt zu bekommen.  Bei den vergangenen Turnieren erreichten I. Kadimova, C. Braun und C. Gulbas bereits eine solche Norm. Das Turnier findet in den Räumlichkeiten des KSK Rochade Eupen- Kelmis am Kehrweg 11 in Eupen statt.

Lediglich die 8. Runde wird im BRF Gebäude nebenan ausgetragen. Das zehnköpfige Teilnehmerfeld verspricht erneut ein spannendes Turnier auf hohem Niveau, bei dem alle Spieler sicherlich mit großem Einsatz um die notwendigen Punkte zum Erreichen der Norm in 9 Runden kämpfen werden.  Sechs aus neun  Punkten dürften zu dieser erstrebten Norm reichen.  Die meisten Spieler dürften den hiesigen Schachfreunden sicherlich bekannt sein, spielen sie doch schon seit Jahren für die SVDB Vereine KSK Rochade- Eupen, KSK 447 Eynatten und SF Wirtzfeld im Interclub und auch im Aachener Kreise.

 

Die Teilnehmer :

GM Csaba Horvath ( KSK 47 Eynatten) 2540 Elo
Ungarischer Meister 1994  und mehrmaliger Europa Pokalteilnehmer

FM  Stephane Hautot ( CE Ans / Aufwärts Aachen) 2422 Elo .
Belgischer Meister 2009,  zweifacher Europa Pokalteilnehmer

FM Christian Braun (KSK 47 Eynatten/ Aufwärts Aachen)) 2373 Elo 
Starker Jugendspieler. Europa Pokalteilnehmer

FM Benjamin Tereik ( KSK 47 Eynatten) 2370 Elo Ehemaliger 
Deutscher Jugendmeister. Bekannt durch sein offensives Spiel.

IM Norbert Lücke ( Aufwärts Aachen /KSK 47 Eynatten/ ) 2362 Elo 
Bundesligaspieler . Meister des  Turmendspiels.

IM  Krzystof Pytel ( SF Wirtzfeld) 2360 Elo
Polnischer Meister 1973 und 1974. Autor von Schachbüchern.

FM Rudolph Meessen ( Rochade Eupen / ASV) 2320 Elo 
Langjähriger 1. Divisionsspieler und mehrfacher Europa Pokalteilnehmer

Stef Soers ( SF Wirtzfeld / SV Würselen) 2259 Elo
Grosses  Belgisches  Nachwuchstalent. Erfolgreich bei der Jugend WM 2010

Marcel Juegel ( Aufwärts Aachen/KSK 47 Eynatten) 2240 Elo 
1. Divisionsspieler , liebt das offensive risikoreiche Spiel.

Kevin Noiroix ( CE Amay / Aufwärts Aachen) 2162 Elo 
Vertreter des Wallonischen Schachverbandes. Steht im Aufgebot für den Europa Pokal 2010

 

Favoriten für den Turniersieg sind schwer auszumachen  und es wird sicherlich manche Überraschungen geben.

Die Begegnungen beginnen immer um 15 Uhr. Die Partien werden in der Regel 5 bis 6 Stunden dauern und sie werden von den zehn Teilnehmern höchste Anstrengung und höchste Konzentration verlangen. Dafür bedarf es sicherlich einer sehr guten körperlichen Verfassung und  rechtfertigt so die Auffassung dass es sich um Leistungs-  und Spitzensport handelt.  Schachinteressierte sind herzlich eingeladen den Schachspielern einmal beim Kampfe um Punkte und Normen zuzuschauen, die eine oder andere Partie zu verfolgen.

Neben dem Organisation Komitee um Bernd Loo, Günter Delhaes, Victor Schleck, Raphael Sproten und Werner Paulus zeichnen sich Hauptschiedsrichter Dirg de Ridder, Schiedsrichterin Ingrid Voigt und Turnierleiter Kurt Rosskamp verantwortlich. Die Veranstaltung wird umrahmt von einer Schachausstellung der bekannten Künstlerin Eneida Perez de Lücke . Sie zeigt Kunstwerke aus dem Bereich des Königlichen Spieles.

Der Eintritt zum Schach- Turnier wie auch zur Schachausstellung ist kostenlos.

Den Verlauf des Turniers kann man auf der Internetseite von DJK Aufwärts Aachen unter www.djk-aufwaerts-aachen.de verfolgen.


IM-Turnier & Schach-Kunstausstellung
 
Das IM-Turnier findet einen schönen Rahmen mit einer Schach-Kunstausstellung der international bekannten Künstlerin Eneida Perez de Lücke.
Für Eneida Perez de Lücke stehen die bildende Kunst, das Schach & der Buddhismus im Zentrum ihres Lebens.

Webseite: Eneida.de...

Die Künstlerin wurde am 05.01.1964 in Santo Domingo, Dominikanische Republik, geboren. In ihrer Jugend besuchte sie eine Privatschule,
an der Kunst, Musik & Schach gelehrt wurde. Ihre künstlerische Ausbildung begann 1981 in der Kunstschule Orosco. An der Nationalen
Akademie der Schönen Künste folgte ein Kunststudium. Ein Architekturstudium absolvierte sie an der Universität Santo Domingo.
Eneida Perez de Lücke war mehrfache Schachmeisterin ihres Landes und nahm an vielen Schach-Olympiaden teil.


Foto: Eneida.de

In den Jahren 1989-1992 lebte sie in Frankreich und widmete sich der Malerei, Bildhauerei und der Arbeit mit Keramik. In Frankreich gewann
sie in 1992 die nationale Meisterschaft im Schach. Seit 1996 lebt sie mit ihrem Mann, dem Internationalen Schachmeister Norbert Lücke, in Köln.
Eneida Perez de Lücke machte weltweit zahlreiche Ausstellungen. In ihrer aktuellen Ausstellung verbindet sie Schach- und buddhistische Motive, denn
"um ein guter Schachspieler zu sein, muss man lernen seinen Geist in den Griff zu bekommen!".  Deswegen ist der Überbegriff ihrer Ausstellung
ein Satz aus "Die letzte Lehre des Buddha": "Das Wesentliche aller Lehren ist, dass man lernt seinen Geist zu beherrschen."

Peter Jansen

 

 



Themen: Eupen
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren