Norwegische Blitz-und Rapidmeisterschaften als Wintersport

von Holger Blauhut
12.01.2023 – Nach einer zweijährigen Pandemie-bedingten Pause konnten in Drammen wieder die norwegischen Blitz-und Rapidmeisterschaften ausgespielt werden. Die erste Hürde war für die Teilnehmer die Anreise bei heftigem Schneefall und havarierten Zügen. 300 Schachfreunde lösten die Aufgabe, darunter auch Holger und Anna Blauhut | Fotos: Anniken Vestby, Holger Blauhut

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Drammen: Hammer und Tari am besten

Nach zwei Jahren Pause aufgrund der Coronapandemie wurden vom 6. bis 8. Januar in Drammen wieder die offenen Norwegischen Meisterschaften im Blitz- und Schnellschach ausgetragen.

Heftiger Schneefall machte die Anreise unberechenbarer als so manche Schachpartie. Der Autor dieser Zeilen benötigte für die 120 Kilometer mit dem Auto etwa drei Stunden bei hohem Adrenalinverbrauch. Auf den Zug auszuweichen erwies sich auch nicht als Lösung, da es im Bahnnetz im Bereich Drammen zu mehreren technischen Fehlern kam. Ein Schiedsrichter berichtete, dass er den havarierten Zug etwa zwei Kilometer vor dem Bahnhof verlassen hatte und sich durch die Schneewehen zum Spielort, das Hotel Ambassadeur gleich neben dem Bahnhof, kämpfte. Durch diese Umstände begann das Turnier mit einiger Verspätung, aber trotz allem mit über 300 Spielerinnen und Spielern, die die neunte und letzte Runde der Blitzschachmeisterschaft kurz vor Mitternacht beendeten. Das Schnellschachturnier am Sonnabend und Sonntag verlief dann problemlos, obwohl die Stadt Drammen nicht mit unterschiedlichsten Unwetterwarnungen geizte: Freitag – Schnee, Sonnabend – Glätte, Sonntag – Glätte und Hochwasser.

Beide Meisterschaften wurden in drei Gruppen gespielt: A > 1800 > B > 1400 > C.
Das Blitzturnier wurde mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten + 2 Sekunden pro Zug ausgetragen. Die A-Gruppe gewann GM Jon Ludvig Hammer mit 8 Punkten aus 9 Partien vor GM Johan-Sebastian Christiansen (7,5 Punkte). Mit jeweils 7 Punkten folgten IM Mads Vestby-Ellingsen und GM Aryan Tari. Entscheidend für diesen Ausgang war, dass der an Nummer Eins gesetzte Ex-Juniorenweltmeister Tari eine Gewinnstellung gegen Jon Ludvig Hammer in der sechsten Runde nicht verwerten konnte.

Foto: Anniken Vestby

Im Schnellschachturnier, welches mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten + 10 Sekunden pro Zug gespielt wurde, verlor Aryan Tari in der sechsten Runde gegen IM Espen Lie, der bis zur Schlussrunde führte, dann aber durch eine Niederlage gegen Elham Abdulrauf mit 8 Punkten aus zehn Partien auf den dritten Platz rutschte, gefolgt von seinem Bruder Kjetil Lie mit 7,5 Punkten.

Foto: Anniken Vestby

Aryan Tari gewann die Meisterschaft mit 8,5 Punkten und Zweiter wurde, wie schon im Blitzturnier, GM Johan-Sebastian Christiansen (8 Punkte).

Gruppe A und B | Foto: Holger Blauhut

Gruppe C | Foto: Holger Blauhut

Vorn Aryan Tari – Johan-Sebastian Christiansen, dahinter Ward Al-Tarboush gegen Espen Lie | Foto: Holger Blauhut

Gruppe C: Jørgen Frøisland – Jacob Tollefsen | Foto: Holger Blauhut

Beim Schnellschachturnier wurde etwa ein Drittel der Teilnehmer (in unterschiedlichen Klassen) mit Buchpreisen bedacht. | Foto: Holger Blauhut

Endstand Blitz A-Gruppe

Pl. Name Kl. GP FIDE-Elo Verein Punkte Med.Buchh Schnitt FIDE Leistung
GM Jon Ludvig Hammer M M OSS
8,0
43,5
2312
 2663 (+9,70)
GM Johan-Sebastian Christiansen M M Offerspill
7,5
43,0
2288
 2561 (+10,60)
IM Mads Vestby-Ellingsen M M Tromsø
7,0
43,5
2302
 2522 (+72,20)
GM Aryan Tari M M Offerspill
7,0
42,5
2273
 2493 (-0,30)
IM Benjamin Haldorsen M M Offerspill
6,5
38,5
2148
 2314 (+3,60)
FM Anders Hobber M M Vålerenga
6,5
38,0
2212
 2378 (+5,50)
GM Kjetil A. Lie M M Porsgrunn
6,5
37,5
2159
 2325 (-3,80)
IM Sebastian Mihajlov M M Bærum
6,5
37,0
2197
 2427 (-0,60)
FM Aksel Bu Kvaløy M M Stavanger
6,5
35,0
1977
 2228 (+24,40)
10 
IM Elham Abdulrauf M M OSS
6,0
41,0
2247
 2372 (-4,00)
11 
IM Erik Fossan M M Stavanger
6,0
37,0
2206
 2331 (+5,50)
12 
Abyl Kizatbay M M Stavanger
6,0
35,5
2089
 2214 (+29,00)
13 
FM Ward Al-Tarboush M M OSS
6,0
33,5
2163
 2288 (+3,70)
14 
FM Eivind Olav Risting M M 1911
6,0
31,5
2075
 2200 (-1,40)
15 
Sondre Lillestøl Melaa M M OSS
5,5
40,5
2143
 2223 (+23,80)

78 Spieler

Blitz B: http://turneringsservice.sjakklubb.no/standings.aspx?TID=ApentNMilynsjakk2023GruppeB-Konnerudsjakklubb

Blitz C: http://turneringsservice.sjakklubb.no/standings.aspx?TID=ApentNMilynsjakk2023GruppeC-Konnerudsjakklubb

Partien Blitz

 

 

Endstand Schnellschach A-Gruppe:

Pl. Name Kl. GP FIDE-Elo Verein Punkte Med.Buchh Schnitt FIDE Leistung
GM Aryan Tari M M Offerspill
8,5
54,0
2235
 2531 (+5,80)
GM Johan-Sebastian Christiansen M M Offerspill
8,0
53,5
2190
 2430 (+2,40)
IM Espen Lie M M Porsgrunn
8,0
53,5
2240
 2480 (+11,80)
GM Kjetil A. Lie M M Porsgrunn
7,5
49,0
2162
 2355 (-6,90)
IM Mads Vestby-Ellingsen M M Tromsø
7,5
47,0
2189
 2382 (+32,80)
IM Elham Abdulrauf M M OSS
7,5
47,0
2105
 2298 (-10,50)
FM Jøran Aulin-Jansson M M Asker
7,5
41,0
2020
 2213 (+5,00)
FM Ward Al-Tarboush M M OSS
7,0
52,0
2269
 2418 (+68,60)
Tor Botheim M M Offerspill
7,0
48,5
2129
 2278 (+61,60)
10 
IM Benjamin Haldorsen M M Offerspill
6,5
52,5
2202
 2312 (+11,40)
11 
FM Aksel Bu Kvaløy 1 1 Stavanger
6,5
52,0
2116
 2226 (+26,40)
12 
Abyl Kizatbay M M Stavanger
6,5
46,5
2134
 2244 (+53,60)
13 
CM Francisco Silva Gonzalez M M Stjernen
6,5
44,5
2071
 2181 (+29,60)
14 
FM Vegar Koi Gandrud M M Offerspill
6,5
44,0
1975
 2085 (-38,40)
15 
Sondre Lillestøl Melaa M M OSS
6,5
43,5
2078
 2188 (+18,60)
16 
IM Frode Elsness M M Bærum
6,5
38,0
1954
 2064 (-19,00)
17 
GM Berge Ostenstad M M Asker
6,0
50,0
2164
 2236 (-19,70)
18 
CM Jacob Templen Grave 1 1 Tønsberg
6,0
48,5
2031
 2103 (-3,60)
19 
Monika Machlik M M Tromsø
6,0
46,5
2109
 2181 (+38,80)
20 
Shazil Shehzad 1 1 Stavanger
6,0
46,0
1984
 2056 (-18,80)
21 
FM Daniel Nordquelle M M Nordstrand
6,0
42,0
2048
 2120 (+11,20)
22 
Evsuld Myagmarsuren 1 1 Tromsø
6,0
42,0
2072
 2144 (+169,20)
23 
Bjørn Robert Løvoll Unhjem 1 1 Molde
6,0
41,5
2042
 2167 (+46,40)
24 
FM Eivind Olav Risting M M 1911
6,0
41,0
2049
 2092 (-26,20)
25 
Heine N Johannessen 1 1 Bergens
6,0
38,5
1961
 2004 (+20,40)
26 
Håkon Abeland Myrheim 1 1 Sandnes
5,5
43,5
2008
 2044 (+28,40)
27 
Afras Mansoor 1 1 Bergens
5,5
42,5
1975
 2011 (+4,40)
28 
IM Eirik Gullaksen M M Bergens
5,5
41,0
1954
 1990 (-54,00)
29 
FM Petter Fossan M M Stavanger
5,5
41,0
1912
 1948 (-52,80)
30 
Per Fredrik Holand 1 1 Porsgrunn
5,5
40,5
2016
 2016 (+28,80)
31 
Rune Harald Kristiansen 1 1 Moss
5,5
40,5
1982
 2018 (+46,00)
32 
Sverre Lye 1 1 Sandnes
5,5
40,0
1915
 1951 (-33,60)
33 
Sigurd Lye 1 1 Sandnes
5,5
39,5
1995
 2075 (+96,80)
34 
Vetle Bjørge Strand 1 1 Fredriksstad
5,5
39,0
2017
 2053 (+1,20)
35 
Bror Thanke M M Nordstrand
5,5
39,0
2000
 2000 (-20,60)
36 
CM Holger Blauhut 1 1 Fredriksstad
5,5
38,5
1908
 1908 (-34,20)
37 
Petter Andreas Wadstensvik 1 1 Kristiansund
5,5
37,5
1922
 1922 (-5,20)
38 
David Mindestrømmen Simonsen 1 1 Jæren
5,5
37,5
1945
 1981 (+115,60)
39 
IM Erik Fossan M M Stavanger
5,0
48,0
2116
 2116 (-25,00)
40 
Torbjørn Valvåg 1 1 Tromsø
5,0
47,0
2144
 2144 (+100,00)

 

Schnellschach B: http://turneringsservice.sjakklubb.no/standings.aspx?TID=ApentNMihurtigsjakk2023GruppeB-Konnerudsjakklubb

Schnellschach C: http://turneringsservice.sjakklubb.no/standings.aspx?TID=ApentNMihurtigsjakk2023GruppeC-Konnerudsjakklubb
 

Partien Schnellschach

 

 


Autor, Verleger und Büroarbeiter, lebt in Fredrikstad/Norwegen.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure