Offener Brief von Kirsan Illyumzhinov

16.05.2010 – Mit einem Offenen Brief hat Kirsan Illyumzhinov auf die Meldung regiert, der russische Verband habe Karpov für die kommende FIDE-Wahl nominiert. Offenbar war eine Präsidiumssitzung im Büro des Aufsichtsratsvorsitzenden Dvorkovich anberaumt, von Alexander Bach aber in den Zentralschachklub umdirigiert und vorverlegt worden. Dort stimmten die anwesenden Mitglieder, 17 oder 18 der insgesamt 32, einstimmig für Karpov. In seinem Offenen Brief erklärt Ilyumzhinov die Sitzung im Zentral Schachclub für illegitim und unterstreicht, dass er zur FIDE-Wahl in jedem Fall antreten werde. Der amtierende Präsident ist überzeugt, dass die Mehrheit der FIDE-Vertreter für ihn stimmen werden. Mikhail Golubev berichtet im Newsletter von Chess Today, dass derzeit eine Reihe von "ausgesprochen schmutzigen" Artikeln über Karpov in russischen Medien erschienen seien, unterzeichnet von Namen, "die in der Schachwelt unbekannt sind". Offener Brief...Russischer Schachverband...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren