Ohne Hübner und Jussupov

26.08.2002 – Bei der kommenden Schacholympiade in Bled (25.10 bis 11.11.) wird die deutsche Männernationalmannschaft es schwer haben, ihre Silbermedaille aus Istanbul 2000 zu verteidigen, denn sie muss ohne Artur Jussupov und Dr. Robert Hübner auskommen. Der Grund für den Verzicht der beiden Stars ist Unzufriedenheit mit der FIDE-Politik und den Veränderungen bei den Spielbedingungen (Bedenkzeit, Dopingkontrolle etc.). Die Frauenmannschaft wird hingegen so stark wie nie zuvor antreten. Vom 7.-10.Oktober werden sich die Nationalmannschaften auf Einladung im Casinò de la Vallée in Saint Vincent in Italien auf die Olympiade vorbereiten. Die Aufstellungen...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Nominierungen für die Schacholympiade in Bled (25.10. bis 11.11.)

Männer:

GM Lutz, Christopher 2655
GM Graf, Alexander 2624
GM Dautow, Rustem 2617
GM Hickl, Jörg 2602
GM Bischoff, Klaus 2554
GM Luther, Thomas 2551

Bundestrainer: GM Uwe Bönsch

Frauen:

WGM Kachiani-Gersinska, Ketino 2439
WGM Pähtz, Elisabeth 2331
WGM Micic, Jordanka 2389
WGM Borulya, Ekaterina 2348

Bundestrainer: GM Raj Tischbierek



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren