Ohrid: Baden-Baden weiter vorne

07.10.2009 – Auch ohne seine vier Spitzenbretter hat der deutsche Meister eine sehr spielstarke Mannschaft zum Europa-Cup geschickt. Gestern kam das Team zu einem 5:1-Sieg über Bratislava., wobei Lubomir Ftacnik am Spitzenbrett gegen Sergei Movsesian gewinnen konnte. In einem weiteren Spitzenspiel gewann Economist mit dem gleichen Ergebnis gegen Novoborsky. St. Petersburg, Yerevan und Skopje kamen zu knappen 3;5:2,5-Siegen über Ashdod, Tomsk und Kievchess. Auf sechs Mannschaftspunkte kommt ebenfalls Beersheba nach einem 4,5:1,5-Sieg über Evry. Werder Bremen gewann gegen Pamhagen und die SF Berlin gegen Etela-Vantaan Shakki aus Finnland. Solingen unterlag indes gegen die starken Litauer aus Kaunas. Im Frauenturnier gab es in den Spitzenkämpfen zwei Unentschieden. Tiflis führt mit einem Punkt Vorsprung. Turnierseite...Statistiken bei Chess-results.comTabellen, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Fotos: Turnierseite






Karjakin schaut mal bei Yervan vorbei
 

Stand nach 3 Runden

Rg. Snr FED Team Anz   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 4 GER OSG Baden-Baden 3 3 0 0 6 19,5 21,0
2 13 ISR Beer Sheva Chess Club 3 3 0 0 6 17,5 26,0
3 8 RUS SPbChFed Sankt-Peterburg 3 3 0 0 6 16,5 29,0
4 10 MKD Alkaloid Skopje 3 3 0 0 6 16,5 26,0
5 1 RUS Economist-SGSEU-1 Saratov 3 3 0 0 6 16,0 35,0
6 7 ARM Mika Yerevan 3 3 0 0 6 14,0 37,0
7 11 UKR A DAN DZO & PGMB 3 2 1 0 5 15,0 26,5
8 2 RUS Ural Svedrdlovskaya 3 2 1 0 5 14,5 31,5

.. 54 Teams

Quelle: Chess-Results

 

Runde 1

Runde 2



Runde 3

 


Knapper Sieg für Yerevan. Onischuk und Aronian remis


Ural schafft gegen Lugansk nur ein 3:3, vorne Azarov gegen Grischuk (remis)


Akopian und Aronian


Ftacnik gewinnt...


... gegen Movsesian.


Gelfand denkt nach


Shakhriyar Mamedyarov


Zahar Efimenko


Gata Kamsky


Tomy Nyback im Werder-Trikot


gennadi Fish und Sven Joachim


Daniel Fridman in Diensten von HMC Calder


Team Porat aus Israel ist ein Familienunternehmen mit Shi, Ido, Maya und David Porat

 

Frauen, Stand nach 3 Runden

Rg. Snr FED Team Anz   +    =    -   Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 3 GEO Samaia Tbilisi 3 2 1 0 5 7,5 21,0
2 2 RUS Spartak Vidnoe 3 1 2 0 4 8,0 17,5
3 1 MNC Cercle d'Echecs Monte Carlo 3 1 2 0 4 8,0 14,5
4 5 MNE T-com Podgorica 3 2 0 1 4 8,0 14,5
5 4 RUS Economist-SGSEU Saratov 3 1 2 0 4 6,5 22,5
6 9 POL Polonia Votum Wroclaw 3 2 0 1 4 6,5 15,0
7 6 ROU CS Cotnari-Politehnica Iasi 3 0 3 0 3 6,0 16,5
8 10 SRB Radnicki Rudovci 3 1 1 1 3 5,0 14,0
9 8 SRB BAS Beograd 3 1 0 2 2 5,0 14,0
10 11 FRA Vandoeuvre Echecs 3 1 0 2 2 2,0 16,0
11 7 ARM Mika Yerevan 3 0 1 2 1 3,5 20,5

 

Quelle: Chess-Results


Runde 1

Runde 2

Runde 3


 


Elisabeth Pähtz gegen Monika Socko (1:0)


Koneru gegen Muzychuk aus dem gleichen Wettkampf




Duell der Weltmeisterinnen: Chiburdanidze gegen Stefanova

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren