OIBM am Tegernsee feiert 25-jähriges Jubiläum

von ChessBase
04.11.2022 – Die Offene Internationale Bayerische Schach Meisterschaft (OIBM) findet im Jahr 2022 zum 25ten Mal am Tegernsee statt. Vom 05. bis 13. November kämpfen Schachprofis aus aller Welt in Gmund auf Gut Kaltenbrunn um den begehrten Titel. Zum Jubiläum rechnet die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) mit einer Rekordteilnehmerzahl von 600 Teilnehmenden.

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

25 Jahre königliches Spiel am Tegernsee

Die Offene Internationale Bayerische Schach Meisterschaft am Tegernsee gehört zu den bedeutendsten Schach-Open in Europa und genießt seit vielen Jahren auch international einen exzellenten Ruf. Zur Jubiläumsveranstaltung haben sich über 100 Titelträgerinnen und Träger angemeldet.

Gut Kaltenbrunn

Turniersaal

Das fast 600 Personen starke Teilnehmerfeld ist aber nicht nur hochkarätig, sondern auch vielfältig aus 35 Nationen besetzt. Als zusätzliche Besonderheit werden - angelehnt an das durch den Weltschachbund FIDE ausgerufene „Jahr der Frau im Schach“ - höhere Preisgelder für die Schachspielerinnen ausgelobt. Peter Rie ist nicht nur Mitbegründer, sondern in seiner Funktion als Veranstaltungsleiter bei der TTT seit fünf Jahren auch Turnierleiter: „Es ist großartig zu sehen, wie sich diese Veranstaltung in 25 Jahren entwickelt hat. Über die Jahre ist die OIBM ein absolutes Herzensprojekt geworden.“

Sebastian Siebrecht

Gemeinsam mit dem engagierten Schiedsrichterteam um Großmeister Sebastian Siebrecht, den beteiligten Gemeinden und Mitarbeitenden der TTT konnte ein Format geschaffen werden, das zu einem festen Termin im Kalender vieler Schachbegeisterter geworden ist. So zieren auch dieses Jahr wieder hochkarätigste Namen wie der mehrfache armenische Olympiasieger Gabriel Sargissian, der aserbaidschanische Spitzenspieler Eltaj Safarli und die italienischen Nr. Eins Daniele Vocaturo, neben den deutschen Spitzenspielern um den ehemaligen Europameister Liviu Dieter Nisipeanu, der neuen deutschen Hoffnung, dem frischgebackener Gro0meister und U16-Weltmeister, Frederik Svane, die Teilnehmerlisten.

Besonderes Augenmerk verspricht auch der erst 14-jährige Leonardo Costa aus München, der das Kunststück fertigbrachte, die Deutsche Meisterschaft der Herren dieses Jahr zu gewinnen und alle Favoriten hinter sich zu lassen. Das deutsche Frauenschach wird besonders stark durch die Nationalspielerinnen Josefine Heinemann, Jana Schneider und Lara Schulze vertreten, die zusammen über 20-Deutsche Meister-, und Europameistertitel sammeln konnten. Und auch an der Zukunft der OIBM wird bereits heute gearbeitet, so konnte der Vertrag mit Gut Kaltenbrunn um weitere 5 Jahre verlängert werden, was für Sicherheit hinsichtlich Kosten als auch Ausrichtungsort sorgt und eine langfristige Planung ermöglicht.

Weitere Infos zur Veranstaltung unter www.schach-tegernsee.de.

 


Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure