Old Hands mit starkem Endspurt

17.12.2012 – Gab am Ende die Erfahrung den Ausschlag? Oder brauchten die etablierten Großmeister einfach eine gewisse Zeit, um sich warm zu spielen, in Form zu kommen und all das wieder ins Gedächtnis zu rufen, was sie über Schach wissen? Wie auch immer: Beim Czech Coal Wettkampf "Snowdrops vs. Old Hands", der vom 7. bis 16. Dezember im tschechischen Podebrady stattfand, kamen Vlastimil Hort, Fridrik Olafsson (Bild), Wolfgang Uhlmann und Oleg Romanishin nach drei Anfangsniederlagen immer besser in Schwung, gewannen die restlichen fünf Wettkämpfe und bescherten Alter und Erfahrung am Ende einen 17:15 Erfolg.Turnierseite...Bilder, Tabelle, Partien...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...




Fotos: Anežka Kružíková (Webseite)


Vlastimil Hort


Oleg Romanishin


Fridrik Olafsson trug mit seinem Sieg gegen Kristýna Havlíková in der letzten Runde einen wichtigen Punkt zum Gesamtsieg der Old Hands bei.


Auch Wolfgang Uhlmann holte in der letzten Runde einen wichtigen Punkt gegen Alina Kaslinskaya


Mit 6 aus 8 Top-Scorerin des Wettkampfs: Tania Sachdev


Kristýna Havlíková


Alina Kaslinskaya (links) und Valentina Gunina





Alle Partien:




Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren