Olympiade: Russland und Armenien an der Spitze

02.09.2012 – In Runde fünf standen zwei Spitzenpaarungen auf dem Programm: Armenien gegen die Ukraine und Russland gegen Ungarn. Bei den Armenien entschied Levon Aronian, die Nummer zwei der Welt, das Match mit einem Sieg gegen Vassily Ivanchuk. Beim Kampf Russland gegen Ungarn avancierte Alexander Grischuk zum Matchwinner. Er besiegte Zoltan Almasi und kommt damit auf eine Bilanz von 4,5 Punkten aus 5 Partien. Damit führen Russland und Armenien nach fünf Runden mit je 10-0 Punkten die Tabelle an, wobei Russland als einzige Mannschaft noch keine Partie verloren hat. Auch die russischen Damen punkten bislang gut und sicherten sich mit ihrem Sieg gegen Frankreich die alleinige Tabellenführung. Nach dem Ruhetag am Sonntag kommt es bei den Damen am Montag in Runde sechs zur absoluten Spitzenpaarung: Russland, die Nummer zwei der Rangliste, spielt gegen China, die Nummer eins der Rangliste. Auch die deutschen Mannschaften werden es Montag nicht leicht haben: die Damen spielen gegen Indien, die Herren gegen die USA. Rundenbeginn 14 Uhr, ab 14:30 kommentiert Klaus Bischoff auf dem Fritz-Server (für Premiummitglieder kostenlos). Premiummitglied auf dem Fritzserver werden...Zum deutschen Schachbund...Melanie Ohmes Berichte...Turnierseite der Schacholympiade...Ergebnisse...Ergebnisse, Tabelle, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Fotos: David Llada, Arman Karakhanyan, Anastasiya Karlovich für FIDE/ TCF

Spitzenpaarungen der fünften Runde

No.
SNo
Team
Res.
Res.
Team
SNo
1
3
Armenia
Ukraine
2
2
4
Hungary
Russia
1
3
14
Germany
2
2
Montenegro
44
4
19
Croatia
France
8
5
5
USA
2
2
Czech Rep.
17
6
53
Canada
½
Azerbaijan
7
7
13
India
2
2
England
11
8
16
Poland
Argentina
29
9
6
China
½
Iran
45
10
18
Spain
½
Paraguay
63
11
10
Bulgaria
Peru
71
12
69
Ireland
Israel
12
13
51
Iceland
1
3
Philippines
35
14
24
Brazil
2
2
FYROM
49
15
26
Georgia
2
2
Vietnam
27
16
20
Serbia
Slovenia
28
17
66
Qatar
1
3
Bosnia Herz.
50
18
22
Italy
½
Kyrgyzstan
81
19
33
Uzbekistan
3
1
Tunisia
94
20
62
Albania
½
Turkey
31



Levon Aronian, Armeniens Brett eins, verhalf seiner Mannschaft zu einem wichtigen Sieg

Spitzenstand nach fünf Runden

# Open
+
=
Pts
1 Armenia
5
0
0
10
2 Russia
5
0
0
10
3 Azerbaijan
4
1
0
9
4 Croatia
4
1
0
9
5 China
4
0
1
8
6 Ukraine
4
0
1
8
7 Germany
3
2
0
8
8 India
3
2
0
8
9 USA
3
2
0
8
10 Hungary
4
0
1
8
11 Philippines
4
0
1
8
12 Czech Republic
3
2
0
8
13 England
3
2
0
8
14 Bulgaria
4
0
1
8
15 Spain
4
0
1
8
16 Montenegro
3
2
0
8
17 Bosnia Herz
3
2
0
8
18 Poland
4
0
1
8
19 Slovenia
4
0
1
8
20 Italy
4
0
1
8

Partien Open



Spitzenpaarungen der fünften Runde bei den Frauen

No.
SNo
Team
Res.
Res.
Team
SNo
1
2
Russia
France
14
2
19
Serbia
Bulgaria
13
3
18
Greece
Poland
7
4
3
Georgia
2
2
Ukraine
4
5
24
Latvia
Slovakia
20
6
1
China
½
India
6
7
41
Moldova
½
Hungary
12
8
28
Vietnam
3
1
USA
5
9
16
Slovenia
2
2
Israel
25
10
32
Ecuador
½
Czech Rep.
23
11
39

Bosnia Herz.

½
Spain
11
12
27
Azerbaijan
½
Mongolia
21
13
61
South Africa
1
3
Philippines
57
14
42
Montenegro
3
1
Switzerland
38
15
49
Estonia
½
Costa Rica
80
16
29
Argentina
1
3
Kazakhstan
22
17
9
Germany
½
Cuba
15
18
34
Colombia
1
3
Uzbekistan
35
19
17
Netherlands
4
0
ICSC
56
20
36
Belarus
4
0
Croatia
30



Die russische Mannschaft vor dem Kampf gegen Frankreich

# Women
+
=
Pts
1 Russia
5
0
0
10
2 China
4
1
0
9
3 Serbia
4
1
0
9
4 Poland
4
1
0
9
5 Slovakia
4
1
0
9
6 Ukraine
3
2
0
8
7 Hungary
4
0
1
8
8 Georgia
3
2
0
8
9 France
4
0
1
8
10 Azerbaijan
4
0
1
8
11 Czech Rep
4
0
1
8
12 Spain
4
0
1
8
13 Philippines
4
0
1
8
14 Montenegro
4
0
1
8
15 Estonia
4
0
1
8
16 Vietnam
4
0
1
8
17 Greece
3
1
1
7
18 Latvia
3
1
1
7
19 Kazakhstan
3
1
1
7
20 Germany
3
1
1
7


Partien Frauen


Impressionen aus Runde fünf


Unsichtbare Zuschauer im Zwiegespräch?


Sabrina Chevannes, Schachtrainerin und ChessBase-Autorin, spielt für England.


Fabiano Caruana (rechts), Nummer acht der Welt, ist mit 2,5 aus 4 noch nicht warm gespielt.


Pavel Eljanov aus der Ukraine kommt ebenfalls auf 2,5 aus 4


England und Indien vereint eine lange Kolonialgeschichte. Dieser Kampf verlief mit vier Remispartien friedlich.


Le Quang Liem, Brett eins der Vietnamesen kommt mit 4,5 aus 5 auf eine Elo-Performance von 2799.


Familientreffen in Istanbul: Sofia Polgar, Judit Polgar und Susan Polgar nutzen die Schacholympiade für ein Wiedersehen, was gar nicht so einfach zu arrangieren ist, denn die drei Schwestern leben mittlerweile auf drei Kontinenten: Sofia lebt in Israel, Judit in Ungarn und Susan in den USA.


Doch nur noch Judit spielt aktiv.


Hier im Gespräch mit dem spanischen Schachjournalisten Leontxo Garcia.


Hikaru Nakamura im Gespräch mit Anastasiya Kharlovich. Seit Anfang September ist Nakamura die Nummer fünf der Weltrangliste. Mit 2783 Punkten liegt er knapp vor Weltmeister Vishy Anand, der auf 2780 Punkte kommt.


Konzentriert...


...bis in die Fingerspitzen.






















Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren