Online-Olympiade: Deutsches Team knapp gescheitert

von Klaus Besenthal
11.09.2021 – Bei der FIDE Online-Olympiade ist am Freitag die Gruppenphase der "Top Division" zu Ende gegangen: In den vier Gruppen haben sich die zwei besten Mannschaften jeweils für das Viertelfinale qualifiziert. Dort kommt es am Montag zu diesen Paarungen: Kasachstan gegen USA, Ukraine gegen Indien, Russland gegen Ungarn und China gegen Polen. Die deutsche Mannschaft hat den Einzug in die K.-o.-Phase knapp verpasst: 14:4 Mannschaftspunkte waren ein ausgezeichnetes Resultat, dennoch musste man den schachlichen Weltmächten Russland (18:0) und Ukraine (15:3) den Vortritt lassen und wurde nur Dritter.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

FIDE Online-Olympiade

Gespielt werden 15+5-Rapidpartien in Sechsermannschaften, wobei wenigstens zwei Bretter mit Frauen zu besetzen sind sowie eines mit einem U20-Spieler und eines mit einer U20-Spielerin. Es ist also bei diesem Turnier nicht unbedingt ausreichend für überragenden Erfolg, wenn eine Nation den einen oder anderen superstarken Großmeister in ihren Reihen weiß - hierfür müssen vielmehr alle Bretter, im Sinne der genannten Vorgaben, ausreichend stark besetzt werden.

In diesem Sinne war die deutsche Mannschaft definitiv stark. Davon zeugen weitere drei überzeugend gewonnene Mannschaftskämpfe am letzten Spieltag der Gruppenphase: 4:2 hieß es in Runde 7 gegen Israel, 5,5:0,5 in Runde 8 gegen Argentinien und in Runde 9 schließlich 5:1 gegen Italien. Damit schraubte die Mannschaft ihren Score auf 14:4 Mannschafts- und 35,5 Brettpunkte. Das reichte aber nicht, um die Ukraine von Platz 2 zu verdrängen. Die Mannschaft um Leute wie Ivanchuk und Korobov hatte am Ende einen Mannschaftspunkt mehr als das deutsche Team auf dem Konto. Dass die Ukraine zwei Brettpunkte weniger geholt hat als Deutschland, zeigt jedoch, wie eng die Sache am Ende war. Den Ausschlag hatte letztlich doch die klare Niederlage der Deutschen im direkten Vergleich am ersten Turniertag gegeben.

Das Maß aller Dinge in der deutschen Gruppe C war allerdings Russland: Die Mannschaft mit u.a. Grischuk und Dubov sowie Goryachkina und Kosteniuk hatte schließlich eine makellose Bilanz von 18:0 Mannschaftspunkten vorzuweisen. 

So sieht es bei deutschen Schachspielern und Schachspielerinnen im Homeoffice aus: Rasmus Svane (oben links), und dann im Uhrzeigersinn Daniel Fridman, Lara Schulze, Frederik Svane | Foto: FIDE

In Gruppe A konnte in der letzten Runde Kasachstan - etwas überraschend - noch an China vorbeiziehen. Die elomäßig deutlich überlegenen Chinesen leisteten sich eine Niederlage gegen Armenien, was aber an ihrer Qualifikation fürs Viertelfinale nichts mehr geändert hat.

In Gruppe B (bzw. "Pool" B, wie es offiziell heißt) hat Indien den ersten Platz errungen. Für die Inder scheint dies ein wichtiges Turnier zu sein - dafür spricht, dass mit Viswanathan Anand der Exweltmeister mitgespielt hat. Den Zweiten Ungarn hingegen hätte man vielleicht nicht unbedingt vor Aserbaidschan erwartet, doch mit 15 (Ungarn) gegenüber 12 (Aserbaidschan) Mannschaftspunkten war der Abstand letztlich deutlich.

In Gruppe D gingen die ersten beiden Plätze an Polen (mit Duda und Wojtaszek) bzw. die USA (mit Xiong und Robson). Beide Teams waren nur durch einen Brettpunkt voneinander getrennt. Dieses Ergebnis war auch so zu erwarten gewesen; die anderen Mannschaften konnten wohl zumindest bei den Frauen und an den U20-Brettern mit den beiden führenden Teams nicht mithalten. 

Viertelfinale (Montag)

Kasachstan - USA

Ukraine - Indien

Russland - Ungarn

China - Polen

Die Halbfinals folgen am Dienstag, das Finale am Mittwoch.

Einzelresultate der deutschen Mannschaft (Gruppe C)

  3. Germany (RtgAvg:2427, Captain: Voekler, Bernd / TB1: 14 / TB2: 35,5)
Bo.   Name Rtg FED FideID 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Pts. Games RtgAvg
1 GM Bluebaum Matthias 2562 GER 24651516 ½         1 1 1 0 3,5 5 2478
2 GM Donchenko Alexander 2516 GER 24603295   0 1       0 1 1 3,0 5 2588
3 IM Paehtz Elisabeth 2396 GER 4641833 1 0 ½       1     2,5 4 2325
4 WGM Papp Sarah 2323 GER 24606812     0 1 1 1 1 1 1 6,0 7 2107
5 GM Keymer Vincent 2542 GER 12940690       ½ 1 1 0 1 1 4,5 6 2099
6 WIM Muetsch Annmarie 2222 GER 12971367     0 1 1   1 1   4,0 5 1868
7 GM Svane Rasmus 2644 GER 4657101     0 ½ 1 1       2,5 4 2361
8 GM Fridman Daniel 2580 GER 11600454 ½ 0   1 1         2,5 4 2334
9 WGM Heinemann Josefine 2177 GER 12900460 0 0   0 ½ 1   ½ 1 3,0 7 1977
11 FM Svane Frederik 2260 GER 12923044 1 0 0             1,0 3 2413
12 FM Schulze Lara 2125 GER 12956830 1 0       1     1 3,0 4 1864

Tabelle Gruppe A

Rk. Team  TB1 
1 Kazakhstan 16
2 China 14
3 Iran 14
4 Indonesia 11
5 Armenia 10
6 Romania 7
7 Mongolia 6
8 Greece 6
9 Georgia 3
10 Australia 3

Partien Gruppe A

 

Tabelle Gruppe B

Rk. Team  TB1 
1 India 16
2 Hungary 15
3 Azerbaijan 12
4 Shenzhen China 9
5 France 9
6 Slovenia 9
7 Sweden 8
8 Belarus 7
9 Moldova 4
10 Egypt 1

Partien Gruppe B

 

Tabelle Gruppe C

Rk. Team  TB1 
1 Russia 18
2 Ukraine 15
3 Germany 14
4 Israel 10
5 Spain 9
6 Italy 8
7 Argentina 7
8 Latvia 4
9 Czech Republic 3
10 Paraguay 2

Partien Gruppe C

 

Tabelle Gruppe D

Rk. Team  TB1 
1 Poland 16
2 United States of America 16
3 Canada 13
4 Peru 12
5 Cuba 8
6 Netherlands 8
7 Brazil 6
8 Colombia 5
9 England 4
10 Turkey 2

Partien Gruppe D

 

Turnierseite der FIDE

Bericht bei der FIDE

Die Online-Olympiade bei chess-results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren