ORF erinnert an Wilhelm Steinitz

von ChessBase
05.04.2020 – In einem bemerkenswerten Beitrag auf seiner Website ORF.at hat der Österreichische Rundfunk den vielleicht wichtigsten Tag im Leben des Wilhelm Steinitz recherchiert: Vor 134 Jahren, am 29. März 1886, gewann der Österreicher in New Orleans die 20. Wettkampfpartie gegen Johannes Hermann Zukertort - und wurde dadurch zum ersten offiziellen Weltmeister der Schachgeschichte. Wir haben die nur 19 Züge lange Partie (und einiges mehr) aus der ChessBase Mega Database 2020 extrahiert.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Beitrag auf ORF.at vom 29. März:

 

Der vollständige Beitrag auf ORF.at findet sich hier.

 

Die entscheidende 20. Wettkampfpartie:

 

Mega Database 2020

Die ChessBase Mega Database 2020 ist mit über 8 Mio. Partien aus dem Zeitraum 1560 bis 2019 im ChessBase Qualitätsstandard die exklusive Schachdatenbank für höchste Ansprüche.

Mehr...

Alle 20 Wettkampfpartien:

 

Der "17-Züger" Anand-Gelfand:

... den allerdings nicht Gelfand, sondern Anand gewann: