ORF erinnert an Wilhelm Steinitz

von ChessBase
05.04.2020 – In einem bemerkenswerten Beitrag auf seiner Website ORF.at hat der Österreichische Rundfunk den vielleicht wichtigsten Tag im Leben des Wilhelm Steinitz recherchiert: Vor 134 Jahren, am 29. März 1886, gewann der Österreicher in New Orleans die 20. Wettkampfpartie gegen Johannes Hermann Zukertort - und wurde dadurch zum ersten offiziellen Weltmeister der Schachgeschichte. Wir haben die nur 19 Züge lange Partie (und einiges mehr) aus der ChessBase Mega Database 2020 extrahiert.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Beitrag auf ORF.at vom 29. März:

 

Der vollständige Beitrag auf ORF.at findet sich hier.

 

Die entscheidende 20. Wettkampfpartie:

 

Mega Database 2020

Die ChessBase Mega Database 2020 ist mit über 8 Mio. Partien aus dem Zeitraum 1560 bis 2019 im ChessBase Qualitätsstandard die exklusive Schachdatenbank für höchste Ansprüche.

Mehr...

Alle 20 Wettkampfpartien:

 

Der "17-Züger" Anand-Gelfand:

... den allerdings nicht Gelfand, sondern Anand gewann:

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren