OSC Baden-Baden ist Pokalsieger

18.04.2005 – Nach einem 2:2-Unentschieden gewann der OSC Baden Baden am Sonntag dank der besseren Sonderwertung das Pokalfinale gegen die SG Porz. Matchwinner war Peter Svidler, der sich gegen Loek van Wely durchsetzte und an Brett Eins 4 Punkte für die so genannte Berliner Wertung sammeln konnte. Ivan Sokolov glich zwar durch einen Sieg gegen Michal Krasenkow das Brettpunktergebnis aus, konnte damit aber den Vorsprung in der Sonderwertung nicht aufholen. Die beiden übrigen Partien endeten remis. Im Spiel um Platz drei siegte Neukölln gegen den Hannoverschen Schachklub. Einzelpokalsieger wurde Udo Käser, der das Finale gegen Roland Voigt gewann. Einzelergebnisse beim Veranstalter... Bericht bei ChessTigers... Die Partien zum Nachspielen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren