OSC Baden Baden steht kurz vor der Meisterschaft

18.03.2007 – Vier Spitzenspieler von Baden Baden fehlten, aber die Mannschaft war auch so stark genug. In der 12. Runde der Bundesliga gewann der OSC Baden Baden knapp mit 4,5:3,5 gegen Bindlach und führt damit drei Runden vor Schluss mit drei Punkten Vorsprung. Matchwinner gegen Bindlach war Alexei Shirov, der die Berliner Verteidigung von Arkadij Naiditsch überwinden konnte, im Mittelspiel mit positionellen, im Endspiel mit taktischen Mitteln. Alle anderen Partien endeten Remis. Eine Überraschung gab es beim Kampf der beiden Bundesligaveteranen: Der Hamburger SK, der vor der Saison als möglicher Abstiegskandidat gehandelt wurde, gewann gegen die SG Porz und schob sich auf den zweiten Platz. Auch der Abstiegskampf ist drei Runden vor Schluss bereits so gut wie entschieden. Die SF Berlin gewannen zwar 4,5:3,5 gegen den SC Bann und haben damit sieben Mannschaftspunkte auf dem Konto, aber dennoch trennen sie immer noch vier Punkte vor dem rettenden 12. Platz. Auch für Mülheim (6 Punkte) und Bann (5 Punkte) besteht nur noch theoretische Hoffnung sich zu retten. König Tegel (1 Punkt) steht als Absteiger bereits fest.Partien der Runde 12...Tabelle beim Deutschen Schachbund...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren