Oslo Esports Cup, Runde 1: klarer Carlsen-Sieg gegen Duda

von Klaus Besenthal
23.04.2022 – In der am Freitag gespielten 1. Runde des "Oslo Esport Cup" hat Weltmeister Magnus Carlsen sein Match gegen Jan-Krzysztof Duda deutlich mit 2,5:0,5 gewonnen. Praggnanandhaa musste ebenfalls nicht über die volle Distanz von vier Partien gehen, um Jorden van Foreest zu besiegen: Auch hier hieß es bereits nach drei Partien 2,5:0,5 zu Gunsten des Inders. Außerdem gab es diese Resultate: Anish Giri - Eric Hansen 2,5:1,5 und Shakhriyar Mamedyarov gegen Le Quang Liem 2,5:1,5. Das 15+10-Onlineturnier ist das dritte Event der "Meltwater Champions Chess Tour". Die Spieler sitzen dabei jedoch nicht im Homeoffice, sondern haben sich allesamt in einem Studio in Oslo versammelt. | Fotos: Play Magnus Group

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

"Oslo Esports Cup"

Die beiden vorangegangenen Turniere der Meltwater Champions Chess Tour, das im Februar gespielte Airthings Masters und den Charity Cup im März, hat Magnus Carlsen jeweils für sich entschieden - beim Oslo Esports Cup peilt er nun den Hattrick an. Carlsens Match der 1. Runde gegen Jan-Krzysztof Duda verlief in diesem Sinne schon einmal verheißungsvoll: Der Weltmeister besiegte seinen polnischen Gegner in Partie 1 und 3 jeweils in der Spätphase der Partie. Unser Endspielexperte Dr. Karsten Müller hat die Details aufbereitet:

 

Partie 3:

 

Schachendspiele 1 bis 14

Von den Grundlagen für Einsteiger über klassische Turmendspiele bis hin zur modernen Endspieltheorie. Hier bekommen Sie die komplette Endspielschule von Karsten Müller in 14 Bänden (auf DVD oder zum Download) zum reduzierten Paketpreis.

Mehr...

Der junge Praggnanandhaa zeigte die Nervenstärke eines alten Hasen, als er in der 3. Partie gegen Jorden van Foreest (der Niederländer brauchte angesichts des bereits bestehenden Rückstands einen Sieg) dessen vehementen Königsangriff kühl zurückwies:

 

Eröffnungslexikon 2022

Sie kennen das: der Mut zur Lücke führt oft schon nach wenigen Zügen ins Desaster. Das neue ChessBase Eröffnungslexikon 2020 bietet Ihnen ein wirksames Mittel gegen Halbwissen und für den Aufbau eines lückenlosen und schlagkräftigen Repertoires.

Mehr...

Der 16-jährige Praggnanandhaa ist auf dem Weg in die absolute Weltspitze

Ergebnisse der 1. Runde

In der Tabelle wird ein gewonnenes Match mit 3 Punkten gewertet. Endet ein Match jedoch 2:2, dann wird es um einen Tiebreak verlängert, der zwei 5+3-Blitzpartien sowie, bei fortgesetztem Gleichstand, eine finale Armageddonpartie umfasst. Der Sieger des Tiebreaks erhält dann 2 Punkte für die Gesamtwertung; der Unterlegene bekommt einen Zähler gutgeschrieben.

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren