Paris: Carlsen und Nakamura führen

von André Schulz
09.06.2016 – Der erste Tag des Schnellschachturniers der Grand Chess Tour in Paris begann für den Topfavoriten mit einem Schock. In Gewinnstellung überschritt Magnus Carlsen die Zeit. Dann gewann er drei Partien in Folge und liegt nach fünf von neun Runden zusammen mit Hikaru Nakamura in Führung. Morgen werden die übrigen vier Runden gespielt. Samstag und Sonntag wird geblitzt. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

 

Vor Beginn des Turniers gedachte man dem Montag verstorbenen Viktor Kortschnoj

Kasparov macht den 1. Zug

Die Bühne in Paris

Magnus Carlsen, der wegen seiner Titelverteidigung als Weltmeister an den Turnieren der Grand Chess Tour in St. Louis und London nicht teilnehmen wird, ist wenigstens an den beiden Schnellschachturnieren in Paris und Leuven, mit Hilfe einer Wildcard, am Start.

Erste Station war heute das Turnier in Paris, bei dem heute und morgen Schnellschach und am Samstag und Sonntag Blitzschach gespielt wird. Los ging es um 14 Uhr. Die Organisatoren der Grand Chess Tour versorgten die Medien mit einem Video-Livestream und setzten damit einen Kontrapunkt zur Politik des FIDE-Vermarkters Agon, der den Medien beim Kandidatenturnier in Moskau sogar verboten hat, die Live-pgns zu übernehmen und gleiches für den WM-Kampf im Herbst plant.

Für den hohen Favoriten Magnus Carlsen begann das heutige Turnier mit einem Schock, denn er überschritt gegen Wesley So in totaler Gewinnstellung, mit einer zweiten Dame auf dem Brett, die Zeit.

Carlsen-So

 

 

Carlsen überschritt in Runde eins in Gewinnstellung die Zeit

Carlsens Wut bekam Maxime Vachier-Lagrave zu spüren, der in der nächsten Runde vom Weltmeister, mit Schwarz, in nur 26 Zügen überspielt wurde. In der 3. Runde gewann Carlsen gegen Aronian und lag dann mit 2 aus 3 zusammen mit Vladimir Kramnik und Hikaru Nakamura in Führung.

Auch in der 4. Runde nahm Carlsen den Fuß nicht vom Gas und besiegte diesmal Fabiano Caruana. Einzig Hikaru Nakamura konnte mit zwei Siegen und zwei Remis noch Schritt halten. Veselin Topalov startete mit 0 aus 3, besiegte aber in der 4. Runde Anish Giri.

Caruana-Topalov

 

 

Vladimir Kramnik

Levon Aronian

In der 5. und letzten Runde des ersten Tages trafen mit Magnus Carlsen und Hikaru Nakamura die beiden Spitzenreiter aufeinander. In einem Abspiel der Nimzoindischen Verteidigung musste Carlsen mit Weiß spielend die Zersplitterung seiner Bauern vor dem König hinnehmen. Sein Gegenspiel reichte aber aus, um die Partie in den Remishafen zu steuern.

Ergebnisse des 1. Tages

1. Runde am 09.06.2016 um 14:00
Br. Nr. Elo   Name Ergebnis   Name Elo Nr.
1 1 2846 GM Nakamura Hikaru ½ - ½ GM Kramnik Vladimir 2799 10
2 2 2771 GM Topalov Veselin 0 - 1 GM Caruana Fabiano 2829 9
3 3 2738 GM Giri Anish ½ - ½ GM Aronian Levon 2739 8
4 4 2695 GM Fressinet Laurent ½ - ½ GM Vachier-Lagrave Maxime 2784 7
5 5 2878 GM Carlsen Magnus 0 - 1 GM So Wesley 2652 6
2. Runde am 09.06.2016 um 15:30
Br. Nr. Elo   Name Ergebnis   Name Elo Nr.
1 10 2799 GM Kramnik Vladimir ½ - ½ GM So Wesley 2652 6
2 7 2784 GM Vachier-Lagrave Maxime 0 - 1 GM Carlsen Magnus 2878 5
3 8 2739 GM Aronian Levon 1 - 0 GM Fressinet Laurent 2695 4
4 9 2829 GM Caruana Fabiano ½ - ½ GM Giri Anish 2738 3
5 1 2846 GM Nakamura Hikaru 1 - 0 GM Topalov Veselin 2771 2
3. Runde am 09.06.2016 um 17:00
Br. Nr. Elo   Name Ergebnis   Name Elo Nr.
1 2 2771 GM Topalov Veselin 0 - 1 GM Kramnik Vladimir 2799 10
2 3 2738 GM Giri Anish ½ - ½ GM Nakamura Hikaru 2846 1
3 4 2695 GM Fressinet Laurent 1 - 0 GM Caruana Fabiano 2829 9
4 5 2878 GM Carlsen Magnus 1 - 0 GM Aronian Levon 2739 8
5 6 2652 GM So Wesley 0 - 1 GM Vachier-Lagrave Maxime 2784 7
4. Runde am 09.06.2016 um 18:30
Br. Nr. Elo   Name Ergebnis   Name Elo Nr.
1 10 2799 GM Kramnik Vladimir 0 - 1 GM Vachier-Lagrave Maxime 2784 7
2 8 2739 GM Aronian Levon 0 - 1 GM So Wesley 2652 6
3 9 2829 GM Caruana Fabiano 0 - 1 GM Carlsen Magnus 2878 5
4 1 2846 GM Nakamura Hikaru 1 - 0 GM Fressinet Laurent 2695 4
5 2 2771 GM Topalov Veselin 1 - 0 GM Giri Anish 2738 3
5. Runde am 09.06.2016 um 20:00
Br. Nr. Elo   Name Ergebnis   Name Elo Nr.
1 3 2738 GM Giri Anish ½ - ½ GM Kramnik Vladimir 2799 10
2 4 2695 GM Fressinet Laurent ½ - ½ GM Topalov Veselin 2771 2
3 5 2878 GM Carlsen Magnus ½ - ½ GM Nakamura Hikaru 2846 1
4 6 2652 GM So Wesley ½ - ½ GM Caruana Fabiano 2829 9
5 7 2784 GM Vachier-Lagrave Maxime ½ - ½ GM Aronian Levon 2739 8

 

Alle Partien

 

 

 

Das bekannte Team aus St. Louis, Yasser Seirawan, Jennifer Shahade, Maurice Ashley und Alejandro Ramirez kommentierte die Partien in gewohnt unterhaltsamer Weise. Außerdem war diesmal noch der kanadische GM Eric Hansen mit im Team.

Jennifer Shahade und Yasser Seirawan

Alejandro Ramirez und Maurice Ashley

Maurice Ashley interviewt Hikaru Nakamura, der gerade gegen Veselin Topalov gewonnen hatte.

Alejandro Ramirez

und Mauric Ashley machen Interviews, hier bei der Eröffnungsparty

Tandem mit Vladimir Kramnik

Magnus Carlsen mit der Jugend

Auch Garry Kasparov ist vor Ort

Die Teilnehmer der Grand Chess Tour in Paris: Wesley So, Veselin Topalov, Anish Giri, Magnus Carlsen, Laurent Fressinet, Maxime Vachier-Lagrave, Vladimir Kramnik, Fabiano Caruana, Levon Aronian

 

Fotos: Grand Chess Tour

 

Turnierseite Grand Chess Tour...

Grand Chess Tour bei Twitter...

Turnierseite Paris...

Turnierseite Brüssel...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

yates73 yates73 09.06.2016 10:19
topa und wladi echt katastrofa haha.
1