Paris Rapid & Blitz: Firouzja mit besten Blitzstart

von André Schulz
21.06.2021 – Nach drei Tagen Schnellschach wurde beim Paris Rapid & Blitz der Grand Chess Tour heute geblitzt. Alireza Firouja beendete den ersten Tag als bester Blitzer, hatte aber in der entscheidenden Partie die Schachgöttin Caissa mehrfach zur Seite. | Fotos: Lennart Ootes (Grand Chess Tour)

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Firouzja mit Raketenstart

Wesley So beendete die Schnellschach-Etappe des Paris Rapid & Blitz als bester Spieler nach drei Tagen Schnellschach. Heute begann nun der Blitzteil des Kombiturniers. Am Ende des Tages war Alireza Firouzja der bester Blitzer. Der gebürtige Iraner ist bekanntlich seit einiger Zeit in Frankreich zu Hause, lebt mit seiner Familie in der Nähe von Paris, in Chartres, und hat hier also praktisch ein Heimspiel.

Firouzja startete raketenartig mit 5,5 aus 6. In Runde sieben erhielt der junge Spitzenreiter einen Dämpfer und verlor gegen Wesley So. Verfolger Ian Nepomniachtchi nutzte die Gelegenheit und zog nach einem Sieg über Levon Aronian gleich.

In der achten Runde kam es zum Spitzenspiel zwischen den beiden Führenden, das Firouzja für sich entscheiden konnte. In der Schlussrunde konnte Firouzja  sich sogar eine Niederlage gegen Fabiano Caruana leisten, ohne die Führung zu verlieren, da Nepomniachtchi gegen So nicht über einen halben Punkt hinauskam.

Das Turnier sah das kleine Comeback von Vladimir Kramnik, der nach seinem Rücktritt vom Turnierschach hier aber nur die Blitz-Etappe bestreiten mochte. Auch Kramnik ist in Paris praktisch ein Local Player, da er viele Jahre in der französischen Hauptstadt gespielt und gelebt hat. Inzwischen wohnt er aber mit seiner Familie in der Schweiz.

 

Vladimir Kramnik

Kramnik teilte sich den Startplatz mit Etienne Bacrot, der die Schnellschach-Etappe bestritt. Bei aller Freude am Wiedersehen mit Kramnik am Brett, verleiht diese Art von Board-Sharing dem Turnier doch stark den Charakter eines Schauturniers. Das ist es letztendlich auch, doch das Format der Grand Chess Tour möchte der Serie durch die Vergabe von Punkten eigentlich einen deutlich sportlichen Akzent verleihen.

Für das kommende Turnier in Kroatien wurde schon angekündigt, dass dort Garry Kasparov und Ivan Saric sich einen Startplatz teilen werden. Kasparov wird wohl das Blitzturnier bestreiten, Saric den Schnellschachteil.

Vladimir Kramnik spielte in Paris allerdings kein gutes Turnier. Er kassierte fünf Niederlagen und konnte nur eine Partie für sich entscheiden. Vor dem zweiten Tag bildet Kramnik das Schlusslicht des Feldes.

Die Partie in der 8. Runde zwischen Nepomniachtchi und Firouzja war eine wilde Kampfpartie, in der jeder der beiden Spieler mehrfach auf Gewinn stand. So ist Blitzschach.

Blitzschlacht

 

Nepomniachtchi,I. (2792) - Firouzja,Alireza (2759) [B30]

GCT Blitz Paris 2021 Paris FRA (8), 21.06.2021 [as]

1.e4 c5 2.Sf3 Sc6 3.c3 Sf6 4.e5 Sd5 5.d4 cxd4 6.Lc4 Sb6 7.Lb3 g6 [Meist geschieht hier 7...d5]

8.Sg5 Sxe5? [Die bessere Alternative ist 8...d5 9.exd6 e6]

9.Dxd4 [9.Lf4!?]

9...f6

 

10.Dxe5 [Upps!]

10...d5 [10...fxe5 11.Lf7#]

11.De2 fxg5 12.Lxg5 Lg7 [Schwarz ist gerade so ohne materiellen Schaden davon gekommen, musste aber mit vielen Schwächen bezahlen.]

13.0–0 Dd6 14.Sa3 Ld7 15.Tad1 [15.Tfe1!? e6 16.Sb5 Lxb5 17.Dxb5+]

15...e6 16.Sb5 Lxb5 17.Dxb5+ Dd7 [17...Kf7!?]

18.Db4 h6 19.Lh4 g5 20.Lg3 De7 21.Ld6 Dd7 22.Tfe1 [Weiß steht hochüberlegen.]

22...0–0–0

 

23.Txe6? [Das funktioniert nicht. Die richtige Reihenfolge war 23.Dc5+ Dc6 24.Txe6]

23...Dxe6 24.Dc5+ Kd7 25.Dc7+ [Das ist nur fast Matt.]

25...Ke8 26.Dxg7 Tg8 27.Dxb7 Txd6

 

[Der Zählappell ergab einen Minusbestand von einem Turm aus weißer Sicht. Weiß erhielt immerhin drei Bauern und spielt noch weiter. Der schwarze König steht ja auch nicht besonders sicher.]

28.Dxa7 Kf8 29.a4 Sd7 30.Lxd5 [Guck!]

30...Kg7 [30...Txd5? 31.Da8+]

 

31.c4 [31.Lxe6?? Txd1#]

31...Df6?? [31...De2 32.Dd4+ De5 33.Dxe5+ Sxe5 34.Te1 Sd3 35.Te7+ Kf6 36.Tf7+ Kg6 mit interessanter Materialkonstellation und besseren Chancen für Schwarz.]

32.c5 [Auf d6 findet Weiß größere Beute. Die Partie ist komplett gekippt.]

32...Te8 33.cxd6 Dxd6 34.g3 Te7 35.Lf3 [Drei Mehrbauern für Weiß und die bessere Position. Weiß steht auf Gewinn.]

35...De6 36.Dd4+ Se5 37.Lg2 Td7 38.Ld5 Df6 39.De4 Te7 40.Kg2 h5 41.a5 h4 42.a6? [Stellt den Bauern ein. 42.b4+–]

42...h3+ 43.Kg1 [Nach 43.Kxh3 Dxf2 muss Weiß aufpassen, dass er nicht Matt wird. Der Vorteil ist dann weg.]

43...Dxa6 44.Df5 Dh6

 

45.Lb3?? [Deckt prophylaktisch den Turm, aber um den geht es nur als Nebensache. 45.Le4+–; 45.b4+–]

45...Dh5 [Die Drohung ist 46... Dxd1 47.Lxd1 Sf3 und 48. Te1 Matt.]

46.Kh1 Sg4?? [Jetzt will Schwarz gewinnen. 46...De2 47.Lc2 Sf7 48.Tg1 Te5 49.Dh7+ Kf6=]

 

47.Tf1?! [47.Td7 Txd7 (47...Sxf2+ 48.Kg1 Txd7 49.Dxd7+ Kh6 50.De6+ Dg6 51.Dxg6+ Kxg6 52.Kxf2+–) 48.Dxd7+ Kh6 49.Kg1 Sf6 50.De6 Dg6 51.Dxh3+ und gewinnt.]

47...Sf6 48.Dd3? [48.Ld1+–]

48...De8 49.f3 Te3=

50.Df5? [Gibt den Lb3 her. 50.Dc2 g4 51.Dc7+=]

50...Txb3 51.Dxg5+ Kf7 52.Dh4 De6? [Der Gewinnzug, denn bekanntlich gewinnt der vorletzte Fehler und das war er. Besser war 52...Dc8–+ Idee: 53.g4 Txf3 54.Txf3 Dc1+ und Matt.]

 

53.Dd4? [53.g4 Txb2 54.Dxh3 ist schwer zu gewinnen für Schwarz.]

53...De2 [Nun kann Schwarz seine Mehrfigur zum Einsatz bringen.]

54.Df2 Db5 55.Tb1 Dd5 56.Tf1 Sg4 57.De2 Se5 [57...Te3!?]

58.De4 Dxe4 59.fxe4+ Ke6 [Der Mattangriff nach 59...Sf3 60.g4 Ke6 61.Tb1 Td3 62.b4 Td2 ist nicht zu decken.]

60.Tf2 Sg4 [60...Sf3!]

61.Te2 Td3 62.Te1 Td2 [Oder auch so.]

63.Tb1 Txh2+ 64.Kg1 Tg2+ 65.Kf1 Se3+ 0–1

Tabelle Blitz

 

Partien Blitz

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren