Pfalz-Open: Spitzengruppe ausgedünnt

18.02.2009 – Nach der gestrigen vierten Runde wurde die Gruppe der Spieler ohne Punktverlust auf drei Spieler minimiert. Sergei Tiviakov gewann gegen Sarunas Sulskis, Tomasz Markowski besiegte René Stern und Vladislav Borikov schlug Anthony Wirig, Sebastian Bogner kam gegen Vladimir Epishin zu einem Unentschieden und liegt nun mit seinem Gegner in der Verfolgergruppe, die insgesamt 21 Spieler umfasst.Turnierseite...Bericht, Tabelle, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Da waren es nur noch drei ...
Von Axel Fritz

In der Spitzengruppe enden ganze drei von acht Partie mit einem Sieg. Schon früh siegt  Titelverteidiger Tomasz Markowski gegen den Berliner Internationalen Meister Rene Stern. Der in der Setzliste an Zwölf gesetzte ukrainische Großmeister Vladislav Borovikov setzt sich ungefährdet gegen den französischen IM Anthony Wirig durch. Am Spitzenbrett kontert der Niederländer Sergei Tiviakov einen Angriff des für Wiesbaden spielenden Großmeisters Sarunas Sulskis aus und gewinnt nach fünf Stunden. Tiviakov, Markowski und Borovikov  führen mit vier Punkten aus vier Partien.

Auch die fünf Remispartien an der Spitze waren zum größten Teil ausgekämpft. Bemerkenswert ist das Unentschieden des Neuhausener 18jährigen Nachwuchsspielers Sebastian Bogner gegen starken Russen Vlamimir Epischin nach 58 Zügen. Die deutschen Großmeister Thomas Luther, Alexander Graf und Rainer Buhmann kommen über ein Remis nicht hinaus. Luther spielt erfrischendes Angriffsschach gegen den starken Yuriy Drozdovskyy, doch einen Sieger im offenen Schlagabtausch gibt es nicht. Luther rutscht so vom Spitzenfeld hinab in das Verfolgerfeld mit nun 3.5 Punkten aus vier Partien. In guter Form zeigt sich der FIDE Meister Emmanuel Reinhart, der dem deutschen Elitegroßmeister Graf das Remis mit Schwarz abnehmen kann. Graf kommt so auf nur drei Zähler in der aktuellen Tabelle. Und dies sind genauso viel wie auch der 68jährige Altmeister Klaus Klundt. Der langjährige Bundesligaspieler erspielt gegen den indischen Großmeister Geetha Narayanan Gopal ein bequemes Unentschieden. Der Hockenheimer Rainer Buhmann kämpft knapp sechs Stunden lang mit dem Giessener IM Anatoli Donchenko. Doch auch diese Partie endet ohne Sieger.

Die bislang hervorragend aufspielende Judith Fuchs muss eine Niederlage gegen den Heidelberger IM Vadim Chernov hinnehmen. Ihre sizilianische Verteidigung war eröffnungstheoretisch zweifelhaft und bescherten Chernov nach schnellem Sieg einen freien Nachmittag. Erstaunliches ist von dem Amerikaner Michael Encke zu berichten. Der 21jährige ohne FIDE Wertung oder Titel erzielte gegen Großmeister und dreifachen DDR Meister Lutz Espig aus starker Position und in ausgekämpfter Partie ein ungefährdetes Remis.

Der Schwegenheimer Spieler Maximilian Meinhardt hatte eine schwere Hürde zu meistern in der aktuellen Nummer sechs der Damen-Weltrangliste Anna Muzychuk aus Slowenien, die Nummer 22 der Setzliste und mit einer ELO von 2540 angereist. Er meisterte diese Prüfung mit einem Remis. Die Schwester von Anna, Mariya, konnte hingegen gegen die deutsche Nationalspielerin Sarah Hoolt einen ganzen Punkt erzielen. Im zweiten Damen-Duell des Tages gewann FM Doreen Troyke mit einem schönen Mattangriff nach 22 Zügen gegen Katharina Wild.

 

Stand nach der vierten Runde

  1. Tiviakov,Sergei              GM   2684    4.0   11.0   39.0
  2. Markowski,Tomasz             GM   2605    4.0   11.0   38.5
  3. Borovikov,Vladislav          GM   2582    4.0   10.0   38.0
  4. Iotov,Valentin               GM   2556    3.5   11.5   36.5
  5. Nabaty,Tamir                      2488    3.5   11.0   36.0
  6. Malakhatko,Vadim             GM   2610    3.5   11.0   34.5
  7. Lupulescu,Constantin         GM   2608    3.5   10.5   39.5
  8. Kuzubov,Yuriy                GM   2626    3.5   10.5   36.0
  8. Drozdovskyy,Yuriy            GM   2607    3.5   10.5   36.0
 10. Kunin,Vitaly                 GM   2546    3.5   10.5   35.0
 11. Gharamian,Tigran             IM   2581    3.5   10.0   39.5
 12. Jankovic,Alojzije            GM   2571    3.5   10.0   38.5
 13. Bogner,Sebastian             IM   2467    3.5   10.0   36.0
 14. Baklan,Vladimir              GM   2627    3.5   10.0   34.5
 15. Macak,Stefan                 IM   2527    3.5    9.5   38.5
 16. Yemelin,Vasily               GM   2578    3.5    9.5   37.5
 17. Podgaets,Mikhail             IM   2465    3.5    9.5   36.0
 18. Maiorov,Nikita               GM   2524    3.5    9.5   34.5
 19. Mamedov,Nidjat               GM   2607    3.5    9.0   38.0
 19. Reinhart,Emmanuel            FM   2329    3.5    9.0   38.0
 21. Milov,Leonid                 IM   2539    3.5    9.0   35.5
 22. Luther,Thomas                GM   2536    3.5    8.5   37.5
 23. Epishin,Vladimir             GM   2587    3.5    8.0   38.5
 24. Chernov,Vadim                IM   2455    3.5    7.5   40.5
...

313 Spieler


 

 

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren