Planet Kirsan

02.11.2006 – Am Rande des Weltmeisterschaftskampfes zwischen Vladimir Kramnik und Veselin Topalov beschäftigten sich zahlreiche Artikel in der Presse mit der schillernden Person des Weltschachpräsidenten und Präsidenten der Autonomen russischen Republik Kirsan Ilyumzhinov. Erst kürzlich als FIDE-Präsident unter fragwürdigen Umständen wieder gewählt, sollte der Wiedervereinigungswettkampf in Elista zur großen Feier werden, wurde aber unter dem Missmanagement der Vasallen in Abwesenheit des Präsidenten an den Rand des Abbruchs geführt. In Deutschland beschäftigen sich u.a. der Spiegel und der Stern (43/2006, S.106ff) mit dem Potentaten im Südrussland. Schon vor lange dem WM-Match erschien Michael Spectors Planet Kirsan mit vielen aufschlussreichen Details. Nun hat auch der Guardian einen längeren Artikel über Ilyumzhinov, "den Mann, der das Schach gekauft hat", veröffentlicht. New Yorker: Planet Kirsan... The Guardian: The man, who bought chess...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren