Poikovsky: Verschiebungen im Mittelfeld

10.06.2010 – In der gestrigen 7. Runde des Karpov-Turniers in Poikovsky kamen Arkadij Naiditsch gegen Emil Sutovsky und Baadur Jobava gegen Alexander Motylev zu vollen Punkten. Beide Male waren erneut die weißen Steine erfolgreich. Bisher war Weiß nun 12 mal siegreich, nur einmal konnte Schwarz die Partie gewinnen. Arkadij Naiditsch neutralisierte mit seinem Sieg die Niederlage gegen Karjakin und glich sein Punktekonto aus. In dem dichten Turnierfeld bedeutet das einen Aufstieg auf Platz Vier nach Zweitwertung. Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Fotos: Chesspro.ru

 


 

 

 


Vor der Runde


Karjakin und Vitiugov in Runde Sechs


Jobava und Sutovsky in Runde Sechs




Alexander Motylov


Ivan Sokolov


Sutovsky und Onischuk

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren