Polnische Ekstraliga: Noch ein Keymer-Sieg

von Klaus Besenthal
10.09.2022 – In der 7. Runde der polnischen Mannschaftsmeisterschaft hat Vincent Keymer am 2. Brett seiner Mannschaft Bydgoszcz gegen den Rumänen Constantin Lupulescu gewonnen. Der Score des 17-jährigen ist damit auf beeindruckende 6,5/7 angewachsen. Keymers Mannschaftskollege Dmitrij Kollars musste dagegen am 3. Brett eine Niederlage gegen den Ungarn Berkes hinnehmen, aber Bydgoszcz gewann gegen Plock am Ende mit 4:2. Ein Remis gab es für Matthias Blübaum gegen David Navara beim 3:3 seiner Mannschaft Gorzow Wielkopolski gegen Katowice. | Foto: Deutscher Schachbund

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Enea Ekstraliga 2022

Gebannt dürften viele Schachfreunde, vor allem in Deutschland, aber nicht nur dort, in diesen Tagen auch auf die Live-Eloliste blicken. Vincent Keymer ist mittlerweile auf Platz 30 angekommen:

In der Partie gegen Constantin Lupulescu hatte Keymer lange Zeit das Läuferpaar besessen und zudem über die kompaktere Stellung verfügt. Nachdem der Rumäne offenbar müde geworden war - er hatte viele kleine Nadelstiche parieren müssen -, hatte schließlich Keymers weißfeldriger Läufer, der schon lange kein Gegenüber mehr gehabt hatte, das letzte Wort in der Partie. Es war dies ein absolut logischer Schlusspunkt:

 

 

Schachklassiker - Partien, die man kennen muss

Wie der Autor im Einführungsvideo erklärt, bereichert die Kenntnis der klassischen Partien aus der Vergangenheit das Schachverständnis im Allgemeinen und hilft, das Niveau der eigenen Partien zu verbessern.

Mehr...

Bydgoszcz mit Keymer und Kollars in Runde 7

1     KSz Hetman Płock 2,0 - 4,0 Minutor Energia Gwiazda Bydgoszcz    
  GM 2680 Santos Latasa, Jaime 0 - 1 Wojtaszek, Radosław 2696 GM
  GM 2614 Lupulescu, Constantin 0 - 1 Keymer, Vincent 2693 GM
  GM 2651 Berkes, Ferenc 1 - 0 Kollars, Dmitrij 2627 GM
  GM 2589 Van Foreest, Lucas ½ - ½ Teclaf, Paweł 2547 IM
  GM 2585 Pultinevicius, Paulius ½ - ½ Dziuba, Marcin 2576 GM
  WGM 2387 Antolak, Julia 0 - 1 Kashlinskaya, Alina 2491 IM

Gorzow Wielkopolski mit Blübaum in Runde 7

3     WASKO HETMAN GKS Katowice 3,0 - 3,0 Klub Szachowy "STILON" Gorzow Wlkp.    
  GM 2681 Navara, David ½ - ½ Bluebaum, Matthias 2647 GM
  GM 2645 Shevchenko, Kirill ½ - ½ Piorun, Kacper 2623 GM
  GM 2669 Kryvoruchko, Yuriy ½ - ½ Krasenkow, Michał 2545 GM
  GM 2649 Areshchenko, Alexander 0 - 1 Kanarek, Marcel 2488 GM
  GM 2533 Janik, Igor 1 - 0 Dzida, Kamil 2389 m
  GM 2420 Soćko, Monika ½ - ½ Cyfka, Karina 2352 IM

Tabelle nach Runde 7

Place Team name Local Match Points Total vs+ S.B. B.1
1 VOTUM SA POLONIA WROCŁAW 2582 12.0 25.5 9;1;10;4;5; 91.75 4.0
2 Minutor Energia Gwiazda Bydgoszcz 2604 10.0 26.0 1;2;7;8;4; 82.88 4.0
3 KSz Dwie Wieże POSTDATA Kraków 2537 10.0 24.5 2;5;6;7; 79.00 4.0
4 WASKO HETMAN GKS Katowice 2616 10.0 24.5 5;10;7;8; 76.29 4.0
5 KSz Hetman Płock 2584 8.0 24.5 7;8;1; 75.83 4.5
6 WIEŻA POMOT PĘGÓW 2554 6.0 21.5 5;7; 70.33 3.5
7 Akademia Szachowa Gliwice 2511 6.0 19.5 7;1;2; 57.54 3.0
8 KSz "Miedź" Legnica 2498 4.0 18.5 7; 58.46 3.5
9 Klub Szachowy "STILON" Gorzow Wlkp. 2557 4.0 17.5   67.13 3.5
10 Biały Król Wisznia Mała 2382 0.0 8.0   30.46 1.0

Partien

 

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure