Ponomariov überrennt Kramnik

von ChessBase
16.07.2010 – Nach seinem gestrigen positionell errungenen Sieg gegen Peter Leko bewies Ruslan Ponomariov heute gegen Vladimir Kramnik taktisches Können. Unmittelbar nach der Eröffnung schwächte Kramnik seinen Königsflügel, um einen Bauern zu gewinnen und provozierte so ein Figurenopfer Ponomariovs. In den entstehenden Komplikationen verlor Kramnik jedoch bald die Übersicht, wodurch Ponomariov das geopferte Material mit Zinsen zurück gewinnen und in ein leicht gewonnenes Endspiel abwickeln konnte. Liem Quang Le stand gegen Arkadij Naiditsch nach der Eröffnung zwar besser, aber konnte nichts Greifbares aus seinem Vorteil machen. Ähnlich ging es Leko gegen Shakriyar Mamedyarov. Lange Zeit war der Ungar deutlich im Vorteil, aber in Zeitnot verdarb er alle Gewinnchancen. Nach zwei unterhaltsamen und interessanten Runden führt damit Ruslan Ponomariov die Tabelle mit zwei Punkten an.Turnierseite...Tabelle und Partien...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Freitag, 16. Juli 2010, Runde 2:


R. Ponomariov - V. Kramnik 1-0
P. Leko - S. Mamedyarov 0,5:0,5
L. Le Quang - A. Naiditsch 0,5:0,5




Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren