Prag: Movsesian schlägt Nguyen

von Klaus Besenthal
14.08.2020 – In Prag ist der über sechs Partien laufende Wettkampf zwischen den Großmeistern Sergei Movsesian und Thai Dai Van Nguyen gestern mit einem 3,5:2,5-Sieg Movsesians zu Ende gegangen. Nach vier Partien hatte der Lokalmatador Nguyen noch einen Score von +1 für sich verzeichnen können, bevor er dann die beiden noch ausstehenden Partien verlor. | Fotos: Turnierseite / Czech Tour

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"Summer Prague Open 2020"

In der 5. Partie hätte sich Nguyen wohl nur dann retten können, wenn er sich schon frühzeitig ganz auf die Verteidigung konzentriert hätte. Auf dem e4-Bauern des tschechischen Großmeisters lastete lange ein gewaltiger Druck, der sich nach einigem Hin und Her schließlich in einem Qualitätsopfer mit anschließendem Mattangriff entlud:

 

Die 6. Partie war dann eine interessante Lektion in Sachen Damentausch:

 

Für Thai Dai Van Nguyen lief es im letzten Drittel des Wettkampfes nicht mehr

Einzelresultate

 

Partien

 

Turnierseite



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren