Praggnanandhaa ist Sieger der Challengers Chess Tour

von Klaus Besenthal
17.10.2021 – Das Finalmatch des Online-Turniers "Julius Bär Challengers Chess Tour" hat am Sonntag mit dem klaren 3:0-Sieg des 16-jährigen Inders Praggnanandhaa gegen seinen 14-jährigen US-amerikanischen Gegner Christopher Yoo ein schnelles Ende genommen. Bereits einen Tag zuvor hatte "Pragg" ebenfalls nur drei Partien benötigt, um Vincent Keymer im Halbfinale aus dem Turnier zu werfen. Im Viertelfinale hatte er den Russen Murzin geschlagen. Das Preisgeld für den Sieger belief sich auf USD 12.500 - außerdem bekommt er einen Startplatz für die nächste Champions Chess Tour. | Grafik: Julius Bär Challengers Chess Tour

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Julius Bär Challengers Chess Tour - Finale

Praggnanandhaa - Christopher Yoo 3:0

Die beiden jungen Spieler gingen in einem wilden, ganz auf Attacke ausgerichteten Stil aufeinander los, dem man zweierlei Erkenntnis entnehmen kann: 1. sieht man, warum die beiden in so jungen Jahren schon so weit gekommen sind (die meisten gleichaltrigen Gegner werden diesem Spielstil einfach nicht genug entgegenzusetzen haben) und 2. ist klar, dass zum Niveau eines Magnus Carlsen noch einiges an Struktur und Risikokontrolle fehlt.

Partie 1 verlief so:

 

Calculation Training in Attack & Defence Vol.1 & Vol.2

The two DVDs offer you the chance to solve 66 exercises with multiple questions. These exercises are presented in the interactive format, which makes them accessible for players of different strengths as we will go through the thought process step by step

Mehr...

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren