Queens vs. Kings im St.Louis Center

16.09.2011 – Das St.Louis Chess and Scholastic Center unternahm einen interessanten Vergleich "Queens" vs. "Kings" mit einigen prominenten Teilnehmern. Gespielt wurden Partien in klassischer Anfangsstellung mit Schnellschachbedenkzeit und  Partien im Schach960-Modus im Scheveninger System. Unter den Vertretern ihres Geschlechts fanden sich u.a Hikaru Nakamura, Ex-Weltmeisterin Alexandra Kosteniuk und die mehrfache Europameisterin Kateryna Lahno. Das Preisgeld betrug über 50.000 USD. Am Ende hatten die Kings nicht unerwartet die Nase vorn und gewannen mit 31,5: 18,5. Nakamura gab in zehn Partien gerade einmal einen halbe Punkt ab. Turnierseite...Ergebnisse, Partien...

Komodo 12 Komodo 12

Komodo gibt Gas! Die neue Version des mehrfachen Weltmeisterprogramms spielt nicht nur stärker als jemals zuvor. Mit ihrer neuen "Monte-Carlo" Version - basierend auf KI-Techniken - spielt sie auch deutlich aggressiver.

Mehr...



 




Fotos: Veranstalter


Queens:

GM Kateryna Lahno (2554) - Ukraine
IM Anna Zatonskih (2508) - U.S.
GM Alexandra Kosteniuk (2469) - Russia
IM Irina Krush (2472) - U.S.
IM Martha Fierro (2378) - Ecuador


Die "Queens": IM Irina Krush, GM Alexandra Kosteniuk, GM Kateryna Lahno,
IM Martha Fierro, IM Anna Zatonskih.


Kings:
GM Hikaru Nakamura (2753) - U.S.
IM Marc Arnold (2505) - U.S.
GM Ben Finegold (2489) - U.S.
IM Jacek Stopa (2482) - Poland
NM Kevin Cao (2152) - U.S.



Die "Kings": IM Jacek Stopa, GM Hikaru Nakamura, IM Marc Arnold,
GM Ben Finegold und NM Kevin Cao.

 




Schachturnier in Kaminzimmer-Atmosphäre





Ergebnisse beim St. Louis Center...


Rapid



960

 


 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren