Queens vs. Kings im St.Louis Center

16.09.2011 – Das St.Louis Chess and Scholastic Center unternahm einen interessanten Vergleich "Queens" vs. "Kings" mit einigen prominenten Teilnehmern. Gespielt wurden Partien in klassischer Anfangsstellung mit Schnellschachbedenkzeit und  Partien im Schach960-Modus im Scheveninger System. Unter den Vertretern ihres Geschlechts fanden sich u.a Hikaru Nakamura, Ex-Weltmeisterin Alexandra Kosteniuk und die mehrfache Europameisterin Kateryna Lahno. Das Preisgeld betrug über 50.000 USD. Am Ende hatten die Kings nicht unerwartet die Nase vorn und gewannen mit 31,5: 18,5. Nakamura gab in zehn Partien gerade einmal einen halbe Punkt ab. Turnierseite...Ergebnisse, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



 




Fotos: Veranstalter


Queens:

GM Kateryna Lahno (2554) - Ukraine
IM Anna Zatonskih (2508) - U.S.
GM Alexandra Kosteniuk (2469) - Russia
IM Irina Krush (2472) - U.S.
IM Martha Fierro (2378) - Ecuador


Die "Queens": IM Irina Krush, GM Alexandra Kosteniuk, GM Kateryna Lahno,
IM Martha Fierro, IM Anna Zatonskih.


Kings:
GM Hikaru Nakamura (2753) - U.S.
IM Marc Arnold (2505) - U.S.
GM Ben Finegold (2489) - U.S.
IM Jacek Stopa (2482) - Poland
NM Kevin Cao (2152) - U.S.



Die "Kings": IM Jacek Stopa, GM Hikaru Nakamura, IM Marc Arnold,
GM Ben Finegold und NM Kevin Cao.

 




Schachturnier in Kaminzimmer-Atmosphäre





Ergebnisse beim St. Louis Center...


Rapid



960

 


 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren