Rapid-WM: fünfköpfige Führungsgruppe nach dem ersten Tag

von Klaus Besenthal
26.12.2019 – Bei der Rapid-Weltmeisterschaft in Moskau sind heute die ersten fünf der insgesamt 15 Runden gespielt worden. Fünf Großmeister liegen mit jeweils 4,5/5 gemeinsam an der Spitze: Wang Hao (China), Ilia Smirin (Israel), Shakhriyar Mamedyarov (Aserbaidschan), Jan-Krzysztof Duda (Polen) und Leinier Dominguez (USA). Unmittelbar dahinter befinden sich u.a. Magnus Carlsen und Titelverteidiger Daniil Dubov mit 4,0/5. Gut dabei sind auch Georg Meier und Daniel Fridman, die beide 3,5/5 haben. In Runde 6 müssen die beiden Deutschen gegeneinander antreten. | Foto: Lennart Ootes

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

"King Salman World Rapid Championship"

Magnus Carlsen (den man im Zusammenhang mit diesem Turnier nicht "Weltmeister" nennen mag, denn bekanntlich ist Daniil Dubov Titelverteidiger bei der Rapid-WM) startete furios in den Tag. Sein kasachischer Gegner Azamat Utegaliyev "vergaß" die Rochade, was für den deutlich stärkeren Spieler eine Steilvorlage war:

 

Die Spieler bei der Arbeit | Foto: Lennart Ootes

Matthias Blübaum hatte es in der ersten Runde mit Alexander Grischuk zu tun, einem Spieler aus der absoluten Weltspitze. Das sah zunächst gut aus für den Deutschen, doch am Ende gewann Grischuk. | Foto Lennart Ootes 

Einen hervorragenden Eindruck hinterließ am ersten Turniertag Alireza Firouzja. Dem 16-jährigen Iraner hatte sein Heimatverband die Teilnahme am Turnier untersagt, weil man nicht wollte, dass Firouzja sich dort mit einem Spieler aus Israel an den Tisch setzen würde. Firouzja kam trotzdem, spielt jetzt unter der Flagge der FIDE und will sich einen neuen Verband suchen. Bevor er schließlich in Runde 5 einem anderen Hochbegabten (Jan-Krzysztof Duda) unterlag, hatte Firouzja 3,5 Punkte aus vier Partien geholt. In Runde 4 gewann er gegen Sergey Karjakin, nachdem er zuvor diese schöne Partie gegen Anton Korobov (der eine Rapid-Elo oberhalb von 2800 Punkten hat) gewonnen hatte:

 

Alireza Firouzja | Foto Lennart Ootes 

Stand nach der 5. Runde

Rg. Snr   Name Land Elo Pkt.
1 17 GM Wang Hao CHN 2748 4,5
2 95 GM Smirin Ilia ISR 2584 4,5
3 12 GM Mamedyarov Shakhriyar AZE 2752 4,5
4 13 GM Duda Jan-Krzysztof POL 2751 4,5
5 9 GM Dominguez Perez Leinier USA 2755 4,5
6 1 GM Carlsen Magnus NOR 2886 4,0
7 38 GM Guseinov Gadir AZE 2691 4,0
8 40 GM Zubov Alexander UKR 2688 4,0
9 21 GM Le Quang Liem VIE 2740 4,0
10 11 GM Dubov Daniil RUS 2752 4,0
11 32 GM Motylev Alexander RUS 2703 4,0
12 2 GM Vachier-Lagrave Maxime FRA 2873 4,0
13 70 GM Fridman Daniel GER 2611 3,5
14 45 GM Shirov Alexei ESP 2672 3,5
15 18 GM Giri Anish NED 2747 3,5
16 89 GM Riazantsev Alexander RUS 2594 3,5
17 6 GM Aronian Levon ARM 2784 3,5
18 41 GM Ponkratov Pavel RUS 2687 3,5
19 60 GM Vallejo Pons Francisco ESP 2636 3,5
20 20 GM Nepomniachtchi Ian RUS 2745 3,5
21 5 GM Grischuk Alexander RUS 2808 3,5
22 145 IM Vokhidov Shamsiddin UZB 2486 3,5
23 64 GM Vitiugov Nikita RUS 2631 3,5
24 22 GM Svidler Peter RUS 2738 3,5
25 63 GM Melkumyan Hrant ARM 2631 3,5
26 83 GM Postny Evgeny ISR 2598 3,5
27 56 GM Bocharov Dmitry RUS 2642 3,5
28 139 GM Tregubov Pavel V. RUS 2507 3,5
29 3 GM Nakamura Hikaru USA 2819 3,5
30 57 GM Predke Alexandr RUS 2637 3,5
31 138 GM Aravindh Chithambaram Vr. IND 2508 3,5
32 74 GM Grachev Boris RUS 2606 3,5
33 71 GM Amin Bassem EGY 2610 3,5
34 27 GM Sargissian Gabriel ARM 2715 3,5
35 44 GM Laznicka Viktor CZE 2678 3,5
36 31 GM Safarli Eltaj AZE 2709 3,5
37 43 GM Mamedov Rauf AZE 2679 3,5
38 189 GM Nihal Sarin IND 2292 3,5
39 42 GM Rakhmanov Aleksandr RUS 2686 3,5
40 15 GM Andreikin Dmitry RUS 2748 3,5
41 29 GM Meier Georg GER 2710 3,5
42 69 GM Firouzja Alireza FID 2614 3,5
43 7 GM Fedoseev Vladimir RUS 2768 3,5
44 117 GM Bartel Mateusz POL 2544 3,5
45 33 GM Jobava Baadur GEO 2702 3,5
46 195 FM Tsvetkov Andrey RUS 2241 3,5
47 119 GM Petrov Nikita RUS 2543 3,5

... mehr als 200 Teilnehmer

Partien

 

Frauenturnier

Im Frauenturnier werden an jedem Tag nur vier Runden gespielt (insgesamt zwölf). Nach dem ersten Tag haben drei Spielerinnen die volle Punktzahl von 4,0/4 auf dem Konto: Meri Arabidze (Georgien), Olga Girya (Russland) und Irina Bulmaga (Rumänien). Beste Deutsche ist Elisabeth Pähtz mit 2,5/4 (Platz 45). Annmarie Mütsch liegt mit 1,5/4 auf Platz 87, während Josefine Heinemann noch gar keine Punkte gewonnen hat.

FIDE-Präsident Arkady Dvorkovich beim ersten Zug für Anna Muzychuk | Foto: Dmitry Ikunin 

Stand nach der 4. Runde

Rg. Snr   Name Land Elo Pkt.
1 19 IM Arabidze Meri GEO 2416 4,0
2 30 WGM Girya Olga RUS 2365 4,0
3 24 IM Bulmaga Irina ROU 2383 4,0
4 53 IM Kashlinskaya Alina RUS 2293 3,5
5 13 GM Koneru Humpy IND 2438 3,5
6 52 IM Charochkina Daria RUS 2296 3,5
7 113 WFM Nurgali Nazerke KAZ 1993 3,5
8 6 GM Tan Zhongyi CHN 2496 3,5
9 16 GM Harika Dronavalli IND 2425 3,5
10 91 FM Goltseva Ekaterina RUS 2154 3,0
11 47 WIM Dordzhieva Dinara RUS 2310 3,0
12 29 IM Munguntuul Batkhuyag MGL 2368 3,0
13 9 GM Dzagnidze Nana GEO 2478 3,0
14 5 GM Lei Tingjie CHN 2498 3,0
15 58 IM Buksa Nataliya UKR 2275 3,0
16 27 IM Galliamova Alisa RUS 2378 3,0
17 8 IM Abdumalik Zhansaya KAZ 2484 3,0
18 20 GM Krush Irina USA 2415 3,0
19 31 IM Atalik Ekaterina TUR 2360 3,0
20 28 WGM Shuvalova Polina RUS 2370 3,0
21 23 GM Batsiashvili Nino GEO 2401 3,0
22 1 GM Muzychuk Anna UKR 2592 3,0
23 2 GM Kosteniuk Alexandra RUS 2538 3,0
24 7 WGM Pogonina Natalija RUS 2494 3,0

... 122 Spielerinnen

Partien

 

Videokommentar der FIDE

Kommentatoren: GM Peter Leko, WGM Almira Skripchenko, GM Evgeny Miroshnichenko

Turnierseite

Die Rapid-WM bei chess-results



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.