Rapid-WM, Tag 1: Führungstrio Duda, Carlsen, Jobava

von Klaus Besenthal
26.12.2021 – Am 2. Weihnachtstag sind bei der Rapid-Weltmeisterschaft in Warschau die ersten fünf der insgesamt vorgesehenen dreizehn Runden gespielt worden. An der Tabellenspitze stehen nach diesem ersten Turniertag drei Spieler, die allesamt 4,5 Punkte auf dem Konto haben: Titelverteidiger Magnus Carlsen, Lokalmatador Jan-Krzysztof Duda (Foto) und Baadur Jobava aus Georgien. Es liegt aber alles noch so eng beieinander, dass sich aus diesem Zwischenstand keine Tendenz ablesen lässt. Bei den Frauen haben Alexandra Kosteniuk und Valentina Gunina nach dem ersten Turniertag lupenreine 4,0/4 vorzuweisen - und Elisabeth Pähtz starke 3,0/4. | Foto: FIDE / Anna Shtourman

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

World Rapid Chess Championship

In der 1. Runde gab es dieses Musterbeispiel dafür zu besichtigen, wie ein starker Spieler gegen einen starken, letztlich aber vielleicht doch nicht in allen Belangen auf Augenhöhe agierenden Gegner ganz langsam irgendwie doch gewinnen kann:

 

Ein Spiel dauert 100 Züge - und am Ende gewinnt Carlsen! | Foto: FIDE / Anna Shtourman

Endspiele von Fischer bis Carlsen

Lassen Sie sich vom Endspielexperten Dr. Karsten Müller die Finessen der Weltmeister präsentieren und erklären.

Mehr...

In Runde 3 gewann der stark aufspielende Jan-Krzysztof Duda gegen den Ukrainer Volokitin, als dieser eine taktische Situation nicht richtig durchschaute:

 

In der 5. Runde lieferten sich Jan-Krzysztof Duda und Baadur Jobava, die beide als einzige Spieler mit 4,0/4 in die Runde gestartet waren, einen wilden Schlagabtausch mit stark schwankender Stellungsbeurteilung, der schließlich remis endete.

Für Magnus Carlsen war das die Chance, zur Spitze aufzuschließen, und der Titelverteidiger nahm die Gelegenheit dann auch souverän wahr:

 

Ergebnisse der deutschen Teilnehmer

Rd. Snr   Name Elo Land Pkt. Erg.
GM Svane Rasmus 2677 GER Rp:2606 Pkt. 3,0
1 116 IM Faizrakhmanov Ramil 2461 CFR 2,0 s ½
2 114 IM Janik Igor 2462 POL 1,0 w 1
3 122 GM Heberla Bartlomiej 2437 POL 1,5 s 1
4 7 GM Giri Anish 2767 NED 4,0 w 0
5 81 GM Demidov Mikhail 2544 CFR 3,0 s ½
GM Heimann Andreas 2616 GER Rp:2320 Pkt. 2,0
1 139 GM Jakubowski Krzysztof 2399 POL 1,5 w 0
2 125 GM Krasenkow Michal 2430 POL 1,5 s ½
3 119 GM Sadhwani Raunak 2454 IND 2,5 w 0
4 165 IM Sankalp Gupta 2266 IND 1,0 s 1
5 135 GM Dragnev Valentin 2409 AUT 2,0 w ½
GM Bluebaum Matthias 2575 GER Rp:2380 Pkt. 2,5
1 152 GM Sargsyan Shant 2344 ARM 3,0 s 0
2 132 IM Saraci Nderim 2414 KOS 1,0 w 1
3 149 GM Sindarov Javokhir 2353 UZB 3,0 s ½
4 125 GM Krasenkow Michal 2430 POL 1,5 w 1
5 148 GM Ivic Velimir 2357 SRB 3,5 s 0
GM Fridman Daniel 2542 GER Rp:2490 Pkt. 3,0
1 173 IM Mitrabha Guha 2107 IND 2,5 w 1
2 12 GM Dubov Daniil 2735 CFR 3,0 s ½
3 14 GM Aronian Levon 2728 USA 3,0 w 0
4 169 FM Klimkowski Jan 2211 POL 2,0 s ½
5 157 GM Asadli Vugar 2309 AZE 2,0 w 1
GM Donchenko Alexander 2535 GER Rp:2458 Pkt. 2,0
1 2 GM Nakamura Hikaru 2836 USA 3,5 w 0
2 153 IM Baum Jonasz 2343 POL 1,0 s 1
3 21 GM Fedoseev Vladimir 2692 CFR 4,0 s 0
4 146 GM Wieczorek Oskar 2367 POL 2,0 w 0
5 132 IM Saraci Nderim 2414 KOS 1,0 s 1

Tabelle nach der 5. Runde

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Duda Jan-Krzysztof 4,5 13,0
2 Carlsen Magnus 4,5 12,0
3 Jobava Baadur 4,5 11,5
4 Nepomniachtchi Ian 4,0 14,5
5 Abdusattorov Nodirbek 4,0 14,5
6 Grischuk Alexander 4,0 14,0
7 Gareyev Timur 4,0 14,0
8 Anton Guijarro David 4,0 13,5
9 Niemann Hans Moke 4,0 13,0
10 Gelfand Boris 4,0 13,0
11 Giri Anish 4,0 12,5
12 Korobov Anton 4,0 12,0
13 Firouzja Alireza 4,0 11,5
14 Cheparinov Ivan 4,0 11,0
15 Fedoseev Vladimir 4,0 11,0
16 Petrosian Tigran L. 4,0 10,0
17 Harsha Bharathakoti 3,5 13,5
18 Shirov Alexei 3,5 13,5
19 Rapport Richard 3,5 13,0
20 Caruana Fabiano 3,5 13,0
21 Van Foreest Jorden 3,5 12,5
22 Nakamura Hikaru 3,5 12,5
23 Kosakowski Jakub 3,5 12,5
24 Vidit Santosh Gujrathi 3,5 12,5
25 Mamedyarov Shakhriyar 3,5 12,0
26 Vachier-Lagrave Maxime 3,5 12,0
27 Volokitin Andrei 3,5 12,0
28 Maghsoodloo Parham 3,5 11,5
29 Najer Evgeniy 3,5 11,5
30 Wojtaszek Radoslaw 3,5 11,5
31 Hovhannisyan Robert 3,5 11,5
32 Onyshchuk Volodymyr 3,5 11,5
33 Matlakov Maxim 3,5 11,0
34 Efimenko Zahar 3,5 11,0
35 Ivic Velimir 3,5 10,5
36 Saric Ivan 3,5 10,5
37 Paravyan David 3,5 10,0
38 Movsesian Sergei 3,5 10,0
39 Predke Alexandr 3,5 10,0
40 Aronian Levon 3,0 14,5
41 Nihal Sarin 3,0 14,0
42 Narayanan.S.L 3,0 14,0
43 Jumabayev Rinat 3,0 13,5
44 Muradli Mahammad 3,0 13,5
45 Alekseenko Kirill 3,0 13,5
46 Alonso Rosell Alvar 3,0 13,5
47 Dubov Daniil 3,0 13,0
48 Demidov Mikhail 3,0 13,0
49 Quparadze Giga 3,0 13,0
50 Samunenkov Ihor 3,0 12,0
51 Dudin Gleb 3,0 12,0
52 Dreev Aleksey 3,0 12,0
53 Yuffa Daniil 3,0 12,0
54 Sarana Alexey 3,0 12,0
55 Martirosyan Haik M. 3,0 11,5
56 Socko Bartosz 3,0 11,5
57 Erdos Viktor 3,0 11,5
58 Gukesh D 3,0 11,5
59 Sargsyan Shant 3,0 11,0
60 Petrovskyi Vadym 3,0 11,0
61 Fridman Daniel 3,0 10,5
62 Amin Bassem 3,0 10,5
63 Santos Latasa Jaime 3,0 10,5
64 Demchenko Anton 3,0 10,5
65 Petrosyan Manuel 3,0 10,5
66 Svane Rasmus 3,0 10,5
67 Theodorou Nikolas 3,0 10,0
68 Sindarov Javokhir 3,0 9,5
69 Chigaev Maksim 3,0 7,5
70 Shevchenko Kirill 3,0 7,0

Insgesamt 176 Teilnehmer

Partien

 

Frauenturnier

Nach drei Runden war Elisabeth Pähtz eine von fünf Spielerinnen gewesen, die mit einem Hundertprozentscore von 3,0/3 gestartet waren.

Dass es nicht mehr wurde, lag an nachstehender Großkampfpartie, die Pähtz in Runde 4 gegen Valentina Gunina verlor. Neben Gunina blieb einzig noch Alexandra Kosteniuk bei hundert Prozent: Mit jeweils 4,0/4 starten die beiden Russinnen morgen als Tabellenführerinnen in den zweiten Turniertag.

 

Ergebnisse der deutschen Spielerinnen

IM Paehtz Elisabeth 2367 GER Rp:2387 Pkt. 3,0
1 71 WFM Loskutova Viktoriya 2075 CFR 1,0 w 1
2 59 WIM Lach Aleksandra 2132 POL 1,0 s 1
3 72 WIM Kamalidenova Meruert 2070 KAZ 2,0 w 1
4 5 GM Gunina Valentina 2499 CFR 4,0 s 0
5 51 IM Efroimski Marsel 2195 ISR 3,0 w
WGM Michna Marta 2291 GER Rp:2122 Pkt. 2,5
1 81   Nur-Mukhametova Alisa 1989 CFR 2,0 w 1
2 80 WIM Nurgali Nazerke 2002 KAZ 2,0 s ½
3 78 WIM Serikbay Assel 2023 KAZ 3,0 w 0
4 69 WIM Kubicka Anna 2092 POL 1,5 s 1
5 89 FM Kazarian Anna-Maja 1917 NED 2,5 w
WIM Muetsch Annmarie 2203 GER Rp:2082 Pkt. 2,0
1 99   Zabrzanska Weronika 1725 POL 2,0 w 1
2 9 GM Dzagnidze Nana 2471 GEO 3,5 s 0
3 74 WIM Kiolbasa Oliwia 2067 POL 2,0 w 0
4 75 WIM Smirnova Ekaterina 2064 CFR 1,0 s 1
5 88 WIM Beydullayeva Govhar 1924 AZE 2,0 w

Tabelle nach der 4. Runde

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Gunina Valentina 4,0 8,5
2 Kosteniuk Alexandra 4,0 8,0
3 Dzagnidze Nana 3,5 8,5
4 Vaishali R 3,5 7,5
5 Buksa Nataliya 3,5 6,5
6 Bodnaruk Anastasia 3,5 6,0
7 Shuvalova Polina 3,0 9,5
8 Mamedjarova Turkan 3,0 9,0
9 Pavlidou Ekaterini 3,0 8,5
10 Ovod Evgenija 3,0 8,0
11 Zatonskih Anna 3,0 8,0
12 Lagno Kateryna 3,0 7,5
13 Batsiashvili Nino 3,0 7,5
14 Gaponenko Inna 3,0 7,5
15 Bivol Alina 3,0 7,5
16 Serikbay Assel 3,0 7,0
17 Mammadova Gulnar 3,0 7,0
18 Paehtz Elisabeth 3,0 7,0
19 Efroimski Marsel 3,0 7,0
20 Atalik Ekaterina 3,0 6,5
21 Badelka Olga 3,0 6,5
22 Garifullina Leya 3,0 5,5
23 Berend Elvira 3,0 5,0
24 Goryachkina Aleksandra 2,5 8,5
25 Kurmangaliyeva Liya 2,5 8,5
26 Muzychuk Mariya 2,5 8,0
27 Garcia Martin Marta 2,5 7,5
28 Movsesian Julia 2,5 7,5
29 Vantika Agrawal 2,5 7,5
30 Michna Marta 2,5 7,0
31 Kazarian Anna-Maja 2,5 7,0
32 Wikar Martyna 2,5 6,5
33 Stefanova Antoaneta 2,5 6,5
34 Kovanova Baira 2,5 6,5
35 Koneru Humpy 2,5 6,5
36 Fernandez Maria Florencia 2,5 6,5
37 Pourkashiyan Atousa 2,5 6,5
38 Osmak Yuliia 2,5 6,0
39 Assaubayeva Bibisara 2,5 6,0
40 Socko Monika 2,5 6,0
41 Danielian Elina 2,5 4,5

Insgesamt 103 Teilnehmerinnen

Partien

 

Turnierseite

Die Rapid-WM bei Chess-Results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren