Reggio Emilia: Drei Entscheidungen

04.01.2011 – Nach seinem Blitzstart bleibt Francisco Vallejo auch nach der 6. Runde Tabellenführer beim 53. Torneo di Capodanno in Reggio Emilia. Gestern teilte der Spanier mit Fabiano Caruana den Punkt. Zu Siegen kamen Vugar Gashimov, Alexander Onischuk und David Navara. Der Aseri überrollte Vassily Ivanchuk in einem scharfen Abspiel der Vorstoßvariante der Caro-Kann Verteidigung. Der Ukrainer hatte sich mit der Dame auf b2 bedient und musste danach für seinen Entwicklungsnachteil büßen. Ungefährdet war Navaras Sieg gegen Michele Godenas in der Abtauschvariante des Slawischen Damengambits. Eine packende Kampfpartie lieferten sich Onischuk und Alexander Morozevich. Erst hatte Morozevich mit den weißen Steinen die Oberhand. Nachdem der russische Großmeister seine Angriffschancen überschätzt hatte, kam Onischuk zu Gegenspiel. Schließlich sah es so aus, als ob Morozevich die Partie mit einem Freibauern entscheiden würde, doch dann verlor er nach einer Ungenauigkeit den Bauern und kurz darauf eine Qualität.Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 




 

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren