Reggio Emilia: Gashimov oder Vallejo

von ChessBase
06.01.2011 – Eine Runde vor dem Ende geriet das Feld des 53. Torneo di Capodanno in Reggio Emilia noch einmal in Bewegung. Vier Entscheidungen brachte die 8. und vorletzte Runde. An der Tabellenspitze kam Vugar Gashimov gegen David Navaras Spanische Breyer-Variante zum Sieg. Der punktgleiche Francisco Vallejo hielt jedoch Schritt und besiegte in der Schottischen Partie Alexander Onischuk im Königsangriff. Alexander Morozevich feierte gegen Michele Godena seinen zweiten Sieg. In einer wilden Partie in der Sizilianischen Rossolimo-Variante behielt Vassily Ivanschuk mit den schwarzen Steinen spielend die Oberhand über Nigel Short. Gashimov und Vallejo führen mit einem ganzen Punkt Vorsprung vor Sergei Movsesian.Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Ivanchuk hat Spaß bei der Analyse




 




Fabiano Caruana


Supervisor Stafan Hellweger und Nigel Short


Dinner der Organisatoren mit dem Präsidenten

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren