Reggio Emilia: Nakamura im Glück

von ChessBase
01.01.2012 – Hikaru Nakamura hat beim GM-Turnier in Reggio Emilia zur Halbzeit die Tabellenführung übernommen. Mit viel Glück. In der letzten Partie des Jahres spielte Nakamura mit Weiß gegen Vassily Ivanchuk und gab schon bald nach der Eröffnung die Initiative an Schwarz ab. Ivanchuk verstärkte seine gute Stellung weiter, aber verlor in Zeitnot in den anschließenden Komplikationen die Übersicht und verhalf Nakamura zu einem glücklichen Sieg. Auch die beiden anderen Partien im Herrenturnier wurden entschieden. Anish Giri kam gegen Fabiano Caruana zu seinem ersten Sieg, während sich Alexander Morozevich von seiner Niederlage gegen Ivanchuk in Runde vier gut erholt hatte und gegen Nikita Vitiugov gewann. Bei den Damen erlitt Sopiko Guramishvili, die mit 4 aus 4 gestartet war, einen ersten Rückschlag. Sie verlor gegen Anna Sharevich, aber geht trotzdem als Tabellenführerin ins neue Jahr.Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Hikaru Nakamura







 


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren