Reggio Emilia: Schwarzer Tag für Weiß

05.01.2011 – Gleich dreimal kamen in der gestrigen Runde des GM-Turniers von Reggio Emilia die Führer der schwarzen Steine zum Erfolg. Vugar Gashimov besiegte Francisco Vallejo und enthronte den Spanien damit gleichzeitig als Tabellenführer. Nach Punkten hat der Aseri gleich gezogen, weist aber die bessere Zweitwertung auf. Matchwinner war letztlich ein schwarzer Freibauer. In Ivanchuk gegen Navara hatte Weiß ein interessantes Figurenopfer auf f7 gebracht. Im weiteren Verlauf fand der Ukrainer aber nicht die beste Fortsetzung. Später missglückte ihm zudem der Übergang ins Endspiel, wo seine Bauern einen schwarzen Läufer nicht aufwogen. Nigel Short ist auch wieder da. Nach gutem Start hatte der Engländer eine lange Durststrecke zu erdulden, kam aber gestern mit der Caro-Kann Verteidigung zum Erfolg gegen Michele Godena.Turnierseite...Tabelle, Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 


 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren