Reykjavik: Alleinige Führung für Jarmula nach Sieg gegen Niemann

von Klaus Besenthal
09.04.2022 – In der am Freitag gespielten 4. Runde beim "Kvika Reykjavik Open" hat der polnische Großmeister Lukasz Jarmula das Spitzenspiel gegen den US-Amerikaner Hans Moke Niemann für sich entschieden und ist nun der letzte im Feld verbliebene Spieler mit einem Hundert-Prozent-Score von 4,0/4. Im siebenköpfigen Verfolgerfeld, dem auch die Inder Gukesh und Praggnanandhaa angehören, hat man jeweils einen halben Punkt weniger vorzuweisen. | Foto: Turnierseite (Twitter)

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Kvika Reykjavik Open 2022

Der 24-jährige Lukasz Jarmula hat 200 Elopunkte weniger als der 18-jährige Hans Moke Niemann, doch in der Partie gestern wirkte der Pole irgendwie reifer - wenngleich der zunächst schön herausgespielte Sieg ihm zwischenzeitlich noch einmal zu entgleiten drohte. Alles in allem war dies eine äußerst sehenswerte Partie: 

 

Schachendspiele 4 - Strategische Endspiele

Im vierten Teil der Endspielserie geht es unter anderem um Turm und Leichtfigur gegen Turm (und Leichtfigur), Turm gegen zwei Figuren, Doppelturmendspiele, Dame und Springer gegen Dame und Läufer, das Läuferpaar und Endspielprinzipien.

Mehr...

Ergebnisse der 4. Runde

Name Pkt. Ergebnis Pkt. Name
Jarmula Lukasz 3 1 - 0 3 Niemann Hans Moke
Yoo Christopher Woojin 0 - 1 Idani Pouya
Gukesh D 1 - 0 Maze Sebastien
Adhiban B. ½ - ½ Peng Li Min
Stefansson Vignir Vatnar ½ - ½ Sadhwani Raunak
Praggnanandhaa R 1 - 0 Laurent-Paoli Pierre
Warmerdam Max ½ - ½ Clarke Brandon G I
Hjartarson Johann ½ - ½ Andersen Mads
Fier Alexandr 1 - 0 Thorfinnsson Bragi
Williams Simon K ½ - ½ Cornette Matthieu
Korley Kassa 0 - 1 Steingrimsson Hedinn
Gretarsson Hjorvar Steinn 1 - 0 Larkin Vladyslav
Mannion Stephen R 2 0 - 1 2 Gupta Abhijeet
Mishra Abhimanyu 2 1 - 0 2 Burlacu Bogdan
Libiszewski Fabien 2 1 - 0 2 Cherniack Alex
Beerdsen Thomas 2 1 - 0 2 Player Edmund C
Lohia Sohum 2 ½ - ½ 2 Willow Jonah B
Sukandar Irine Kharisma 2 1 - 0 2 Rice Chris B
Gudmundsson Gunnar Erik 0 - 1 2 Martin Julian
Haraldsson Haraldur 0 - 1 2 Thorfinnsson Bjorn

ca. 120 Bretter

Tabelle nach der 4. Runde

Rg. Name Pkt.
1 Jarmula Lukasz 4,0
2 Gukesh D 3,5
  Steingrimsson Hedinn 3,5
4 Idani Pouya 3,5
5 Praggnanandhaa R 3,5
  Fier Alexandr 3,5
7 Sigamoney Cyril S 3,5
8 Gretarsson Hjorvar Steinn 3,5
9 Niemann Hans Moke 3,0
10 Adhiban B. 3,0
  Cornette Matthieu 3,0
12 Gupta Abhijeet 3,0
  Fantinel Thibault 3,0
14 Sadhwani Raunak 3,0
  Warmerdam Max 3,0
  Andersen Mads 3,0
  Peng Li Min 3,0
  Stefansson Vignir Vatnar 3,0
  Hjartarson Johann 3,0
20 Beerdsen Thomas 3,0
  Martin Julian 3,0
  Rosen Eric 3,0
  De Wachter Matthias 3,0
  Berdnyk Mariia 3,0
25 Soham Das 3,0
26 Sukandar Irine Kharisma 3,0
27 Clarke Brandon G I 3,0
28 Libiszewski Fabien 3,0
29 Williams Simon K 3,0
30 Mishra Abhimanyu 3,0
  Thorfinnsson Bjorn 3,0

245 Teilnehmer

Partien

 

Turnierseite

Das Reykjavik-Open bei Chess-Results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Woodpusher_XL Woodpusher_XL 09.04.2022 10:44
Ein bisschen knapp ist der Bericht ausgefallen, bestimmt wird doch noch ausführlicheres kommen? Aber wer ist eigentlich auf dem Foto zu sehen? Rechts vielleicht Anna Cramling Bellón, die Tochter von Pia Cramling?
1