Reykjavik Rapid: Favoriten mussten schwitzen

19.03.2004 – Beim K.-o.-Schnellturnier in Reykjavik konnten sich die Topgesetzten in der Auftaktrunde durchsetzen, allerdings zum Teil nicht ohne Mühe. Garry Kasparov (er trifft im nächsten Durchgang auf Jan Timman) sprang Norwegens 14-jährigem Star Magnus Carlsen in der ersten Partie von der Schippe, und Anatoli Karpov brauchte gegen den Isländer Hannes Stefansson sogar den Stichkampf. Heute geht es weiter mit dem Viertelfinale, das wieder live auf unserem Server übertragen wird.Zu schach.de...Die Partien des Achtelfinales zum Nachspielen...Zur offiziellen Turnierseite in Reykjavik...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Themen: Reykjavik
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren