Reykjavik von oben

von Gerd Densing
16.03.2015 – Das Reykjavik Open sorgt für eine Menge Nachrichten und interessante Bilder, nicht nur wegen des Besuchs von Weltmeister Magnus Carlsen, der aus Oslo vorbei kam, um seinen Vater Henrik und seinen Sekundanten Jon Ludwig Hammer zu beobachten. Auch die winterliche Kulissen der nördlichsten Hauptstadt der Welt bietet viele Eindrücke. Gerd Densing hat solche aus luftiger Höhe eingefangen. Reykjavik aus vielen Perspektiven...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



 

Die Hallgrimskirkja mit ihrem 43 Meter hohen Turm

In der Kirche herrscht große Sachlichkeit

Vom Kirchturm aus hat man eine fantastische Aussicht auf Reykjavik, hier der Flughafen

..., der mitten in der Stadt liegt

Über den Dächern von Reykjavik

Im Hintergrund Harpa

Hier!

Das ist die City Hall

Blick in die andere Richtung, hinten das Perlan-Gebäude mit der Kuppel

Besuch des Perlan - Gebäudes

Das Perla-Gebäude besteht aus vier großen Wassertanks mit einer Glaskuppel und einer Aussichtsplattform, sowie moderner Architektur innen. Das das Restaurant in dem Perlan Gebäude ist angeblich eines der zehn teuersten bzw. exklusivsten Restaurants in der Welt. Der Restaurantbereich im oberen Drittel der Glaskuppel dreht sich in einer Stunde um 360 Grad.

Vor dem Gebäude: "Vier Musiker"

Zur Orientierung

Innen eine Kunstausstellung

Die Aussichtsplattform

Beginn der Runde 7 mit Einführung durch einen Offiziellen der Fide mit Vorstellung eines Metalldetektors Exemplarisch wurden alle Spieler der vier Top-Boards vor der Runde "gescannt", das ganze lief sehr humorvoll ab ...

Der Scanner heißt nur zufällig wie der FIDE-Offizielle

Klasse Partien führten zu Hochbetrieb im Kommentatorenraum. Der Tagessieger Erwin L'Ami sowie auch Julio Granda Zungia sowie Daniel Naroditsky kommentierten ihre sehr schönen Partien.

Erwin l'Ami, gut gelaunt

Die Spitzenpartie

 

Duell der norwegischen Nachwuchsstars

GM Daniel Naroditsky

GM Julio Granda Zuniga

Der neue Spitzenreiter in der Pressekonferenz

Julio Granda

Und Daniel Naroditzky

 



Gerd Densing ist ein begeisterter Vereins- und Turnierspieler. Seine Eindrücke hat er in vielen Berichten auf der ChessBase-Nachrichtenseite festgehalten.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren