Riga-GP: Mamedyarov und Vachier-Lagrave im Finale

von Klaus Besenthal
19.07.2019 – Beim FIDE Grand Prix in Riga hat Shakhriyar Mamedyarov mit einem lockeren Remis gegen Wesley So das Finale erreicht. Die erste Partie hatte der Aserbaidschaner gestern für sich entschieden. Sein Gegner im Finale wird Maxime Vachier-Lagrave sein, der heute nach spannendem Kampf gegen Alexander Grischuk gewonnen hat. Dieses Match hatte gestern mit einem Remis begonnen. Die erste Finalpartie ist für kommenden Montag angesetzt. | Fotos: Niki Riga für Worldchess

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

FIDE Grand Prix Riga

So ½-½ Mamedyarov

Um im Turnier zu bleiben, hätte Wesley So heute gewinnen müssen, doch dafür war vielleicht bereits seine Eröffnungswahl zu wenig ambitioniert. Zu keinem Zeitpunkt kam der Amerikaner auch nur in die Nähe ernsthafter Gewinnaussichten:

 

Shakhriyar Mamedyarov hat das Finale des Grand Prix erreicht, Wesley So ist ausgeschieden

Grischuk 0-1 Vachier-Lagrave

Ganz im Gegensatz zu der Partie zwischen So und Mamedyarov lieferten sich die Spieler von Anfang an einen offenen, scharfen Kampf. Die Initiative lag dabei schon frühzeitig auf schwarzer Seite. Maxime Vachier-Lagrave hatte die Partie mit einer Art Wolga-Gambit eröffnet:

 

Maxime Vachier-Lagrave hat das Finale gegen Shakhriyar Mamedyarov erreicht

Zumindest eine spannende Partie bekamen die Zuschauer heute geboten

Partien

 

Live-Kommentar zu Runde 3 / Partie 2

Turnierseite



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren