Rublevsky führt in Poikovsky

24.03.2004 – Zum fünften Mal wird zur Zeit im sibirischen Poikovsky das Karpov-Turnier (17. bis 24.März) veranstaltet. Mit einem Elo-Schnitt von 2676 (=Kat 18) ist es das stärkste Turnier in Russland in diesem Jahr und gehört in die gleiche Liga wie Wijk aan Zee, Linares und Dortmund. Im nächsten Jahr soll der Eloschnitt der Teilnehmer laut den Planungen der Organisatoren sogar noch gesteigert werden. Nach sechs Runden führt Sergei Rublevsky (4,5/6) vor Alexander Grischuk (4/6). Aljona Grafichenko hat uns einige Bilder geschickt. Turnierseite (russisch)...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Die Partien der ersten sechs Runden...

 

Bilder von der Eröffnungsfeier:




Ein Schachballett



Für die Spieler am Spannendsten: Die Auslosung







 


Die Neptunhalle mit dem Turniersaal


Rublevsky gegen Bologan


Viktor Bologan


Der "erste Zug"


Alexander Grischuk




Joel Lautier


Organisator Lobanov


Viktor Malakhov


Alexander Onischuk

 

 

 

 



Themen: Poikovsky
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren