Rublevsky gewinnt Siberian Bank Cup

19.11.2012 – Am vergangenen Wochenende fand in Nowosibirsk unter der Regie des russischen Schachverbandes ein sehr stark besetzte Schnellschachturnier, der Siberian Bank Cup, statt. Elf Spieler (Eloschnitt 2667) nahmen teil und spielten im Modus Jeder-gegen-Jeden mit einer Bedenkzeit von 16 Minuten plus 10 Sekunden/Zug. Sieger wurde Sergey Rublevsky (6,5 P.) vor Dmitry Bocharov und Dmitry Jakovenko (6 P.). Turnierseite des Russischen Schachverbandes...Tabelle, Partien und Fotos...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...

 

Fotos: Russischer Schachverband
 


Denkmal für Russlands bedeutendsten Liedermacher des 20. Jh., Vladimir Vysotsky


Turniersiege Rublevsky

Partien:

 

 


Ilya Levitov eröffnet das Turnier


Sergei Rublevsky


Ernesto Inarkiev


Evgeny Bareev mal weider am Schachbrett


Vladimir Malakhov


Jakovenko-Bareev


Adrejkin-Nepomniachtchi

 


Dmitry Andrejkin fühlt sich wohl


Mal ganz anderes Schachpublikum


... und Schachjournalisten


Schach im Wartesaal

 

 



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren