Rublevsky gewinnt Siberian Bank Cup

19.11.2012 – Am vergangenen Wochenende fand in Nowosibirsk unter der Regie des russischen Schachverbandes ein sehr stark besetzte Schnellschachturnier, der Siberian Bank Cup, statt. Elf Spieler (Eloschnitt 2667) nahmen teil und spielten im Modus Jeder-gegen-Jeden mit einer Bedenkzeit von 16 Minuten plus 10 Sekunden/Zug. Sieger wurde Sergey Rublevsky (6,5 P.) vor Dmitry Bocharov und Dmitry Jakovenko (6 P.). Turnierseite des Russischen Schachverbandes...Tabelle, Partien und Fotos...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

Fotos: Russischer Schachverband
 


Denkmal für Russlands bedeutendsten Liedermacher des 20. Jh., Vladimir Vysotsky


Turniersiege Rublevsky

Partien:

 

 


Ilya Levitov eröffnet das Turnier


Sergei Rublevsky


Ernesto Inarkiev


Evgeny Bareev mal weider am Schachbrett


Vladimir Malakhov


Jakovenko-Bareev


Adrejkin-Nepomniachtchi

 


Dmitry Andrejkin fühlt sich wohl


Mal ganz anderes Schachpublikum


... und Schachjournalisten


Schach im Wartesaal

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren