Russische Meisterschaft: Große Breite an der Spitze

23.12.2007 – Nach dem Ruhetag zeigten sich besonders die Männer beim Finale der russischen Meisterschaft in kämpferischer Stimmung. Vier der sechs Partien der gestrigen vierten Runden fanden einen Sieger und führten zum breiten Schulterschluss an der Tabellenspitze, wo nun fast die Hälfte des Feldes mit 2,5 Punkten Platz gefunden hat, darunter auch Artyom Tomashevsky (Bild). Im Frauenturnier musste Spitzenreiterin Natalia Pogonina erstmals einen halben Punkt abgeben. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Fotos: Chesspro.ru


Russisches Superfinale: Partien...


Russisches Superfinale: Partien des Frauenturniers...


Tomashvesky: Sieg über Sakaev


Remis zwischen Grischuk und Jakovenko


Dreev unterlag Amonatov


Stepovaia und Pogonina: remis


Tatiana Kosintseva


Nadeshda Kosintseva


Ekaterina Korbut


Evgenija Ovod


Bleibt Tabellenführerin: Natalia Pogonina



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren