Russland von Georgien ausgebremst

09.03.2013 – Im Kampf um die Goldmedaille wurde die russische Mannschaft heute von Georgien ausgebremst. Ein umkämpfter Wettkampf mit vier entschiedenen Partien endete remis. Dabei gingen zwei haltbare Endspiele für Russland verloren. Die Ukraine gewann 4:0 gegen Frankreich und führt. Alina L'Ami liefert Impressionen vom Ruhetag in Astana. Schöne Spiele beim Präsidenten...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Russland stolpert über Georgien

Das Spielerhotel

Hostessen in Landestracht am Eingang

Eigentlich gehörten die Georgierinnen bei der Mannschaftsweltmeisterschaft in Astana zum Kreis der Favoriten. Doch nach einer Niederlage gegen China und einem Remis gegen Indien waren die Georgierinnen erst einmal raus aus dem Rennen um die Medaillen. Heute meldeten sie sich jedoch lautstark zurück. Beim 2:2 gegen Russland nahmen sie den Russinnen einen Punkt, dessen Verlust in der Endabrechnung noch richtig weh tun kann. Während die Russinnen mit ihren starken Ersatzfrauen (anstelle von Tatiana und Nadezhda Kosintseva) Olga Girya - mit 5 aus 5 bisher beste Spielerin des Turniers und Alisa Galliamova an den Brettern drei und vier punkteten, gingen die Partien an den ersten beiden Brettern verloren. Alexandra Kosteniuk verlor ein Doppelturmendspiel, das zwar schlechter, aber wohl nicht verloren war. Noch schlimmer erging es Valentina Gunina. Ihre Partie war remis - bis die 24-jährige ihre Partie im Leichtfigurenendspiel einzügig einstellte.

Gunina-Dzagdnidze

 

 

Co-Leader Ukraine ließ beim 4:0 gegen die Französinnen nichts anbrennen und übernahm nun die alleinige Führung. Allerdings haben die Ukrainerinnen um Weltmeisterin Anna Ushenina noch Russland und Georgien auf ihrer Gegnerliste stehen.

China gewann gegen Rumänien 3:1 und liegt hinter der Ukraine und Russland mit einem Punkt Rückstand in Lauerstellung.

Indien und die USA trennten sich 2:2. Zwischen diesen beiden Mannschaften verläuft die Trennliste der oberen und der unteren Tabellenhälfte. Indien hat sieben Punkte auf dem Konto, die USA fünf Punkte.

Kasachstan besiegte die Türkei mit 3:1 und kommt wie Rumänien auf 4 Punkte, während die Türkei und Frankreich gemeinsam mit einem Mannschaftspunkt die roten Laternen halten.
 

Ergebnisse der 6. Runde

 

6.1 10 INDIA   2 - 2 8 USA  
1 IM Karavade Eesha Sanjay 2387 ½ : ½ IM Zatonskih Anna 2474
2 IM Mohota Nisha 2325 0 : 1 IM Krush Irina 2448
3 WGM Gomes Mary Ann 2387 1 : 0 WGM Abrahamyan Tatev 2300
4 WGM Swaminathan Soumya 2283 ½ : ½ WGM Foisor Sabina 2323
6.2 9 RUSSIA   2 - 2 7 GEORGIA  
1 IM Gunina Valentina 2505 0 : 1 GM Dzagnidze Nana 2554
2 GM Kosteniuk Alexandra 2495 0 : 1 IM Khotenashvili Bela 2499
3 IM Galliamova Alisa 2459 1 : 0 IM JavaKhishvilli Lela 2464
4 WGM Girya Olga 2440 1 : 0 IM Melia Salome 2419
6.3 1 UKRAINE   4 - 0 6 FRANCE  
1 GM Lagno Kateryna 2547 1 : 0 WGM Maisuradze Nino 2330
2 GM Ushenina Anna 2477 1 : 0 WGM Safranska Anda 2328
3 IM Muzychuk Mariya 2479 1 : 0 IM Collas Silvia 2282
4 GM Zhukova Natalia 2471 1 : 0 WIM Benmesbah Natacha 2266
6.4 2 ROMANIA   1 - 3 5 CHINA  
1 IM Foisor Cristina Adela 2401 0 : 1 WGM Ju Wenjun 2505
2 WGM Cosma Elena Luminita 2336 ½ : ½ WGM Tan Zhongyi 2471
3 WGM Lami Alina 2353 0 : 1 WGM Guo Qi 2435
4 WGM Voicu-Jagodzinsky Carmen 2281 ½ : ½ IM Shen Yang 2415
6.5 3 KAZAKHSTAN   3 - 1 4 TURKEY  
1 WGM Nakhbayeva Guliskhan 2344 1 : 0 WGM Yildiz Betul Cemre 2341
2 WIM Dauletova Gulmira 2265 ½ : ½ WGM Ozturk Kubra 2252
3 WGM Saduakassova Dinara 2353 1 : 0 WCM Cemhan Kardelen 2025
4 WIM Davletbayeva Madina 2272 ½ : ½ WCM Kaya Emel 1995

 

Runde sechs

Nana Dzagnidze

Kotenashvili-Kosteniuk

Alexandra Kosteniuk

Salome gegen Girya

"Wie steht's?"

Stand nach sechs Runden

 

Rank Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 MP Pts. Res. SB.
1 UKRAINE *   3   3   2 4 11 17 0 55,75
2 RUSSIA   * 2 2     3 4 10 18 0 47,50
3 CHINA 1 2 * 3     3   9 16 0 48,00
4 GEORGIA   2 1 * 2     3 8 15 0 36,75
5 INDIA 1     2 * 2 3 2   7 12½ 0 32,50
6 USA     ½ ½ 2 * 2   2 5 0 21,00
7 KAZAKHSTAN 1     1 2 * 2 3   4 10½ 0 16,50
8 ROMANIA 2 ½ 1   2   2 * 2   4 0 23,50
9 TURKEY 0   1   1 2 *   1 7 0 4,75
10 FRANCE 0 ½ ½ ½ 2       * 1 5 0 4,75

 

Am 8. März war der Internationale Frauentag. Aus diesem Grund erhielten wir alle ein Geschenk. "Kunsulu", eine Porzellan-Sammlung, basiert auf den Arbeiten des kasachischen Künstlers Mukhit. Kunsulu bedeutet: Schön wie die Sonne. Wahrscheinlich war das die Botschaft an alle Spielerinnen.

Unser rumänisches Team. (Ich fehle - einer muss ja das Foto machen). Links sitzt unser Kapitän GM Gergely Szabo - der wie alle Mannschaftsführer eine harte Zeit hat. Und das ist der Grund, warum die Fenster im Hotel nicht zu öffnen sind - wer weiß, auf welche Ideen die Mannschaftsführer dann kämen, wenn jemand eine Figur einstellt, oder sich Matt setzen lässt.

Carmen Voicu

Luminita Cosma

Cristina Foisor

Irina Bulmaga

Das französische Team

 

Und das kasachische Team in tollen Outfits

Alina L'Ami mit den reizenden und spielstarken kasachischen Spielerinnen

Bilder aus Astana

Am Freitag war den Spielerinnen ein Ruhetag vergönnt, den diese zu einem Ausflug zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten in Astana City nutzten. Unter anderem stand ein Besuch im Präsidentenpalast auf dem Programm.

Einfahrt nach Astana - kein Stau

Eine Triumphsäule

Die Hazrat Moschee

Der Blick aus meinem Hotelfenster auf die Stadt.

Leider kann das Fenster nicht geöffnet werden. Was aber auch sein Gutes hat.

Ich hatte nicht erwartet, so viele architektonisch interessante Gebäude zu sehen. Astana boomt. Das Regierungsgebäude ist einer wehenden Fahne nachgebildet.

Ein Gebäude in Form einer Schüssel

Ausflug am Ruhetag

 

Am Ruhetag stand ein Besuch...

... im Präsidentenpalast auf dem Programm.

Die Spielerinnen waren bereit für Entdeckungen.

Gerne hätte ich mehr Fotos geschickt, aber das war nicht erlaubt. Der Ausflug hat sich in jedem Fall gelohnt.

Eine Ausnahme vom Fotografierverbot gab es bei der Schachausstellung. Es handelt sich dabei um Geschenke, die dem Präsidenten gemacht wurden.

Zu den Spielen gab es Erklärungstafeln. Die Tafel zu diesem Spiel habe ich verpasst. Der Führer sprach von Anand, soweit ich mich erinnere. Der Elefant in der Mitte spricht auch dafür.

 

Partien der ersten sechs Runden...

Fotos: Alina L'Ami (Astana, Ausflug), Anastasiya Karlovich (Runde sechs)

Turnierseiten:

http://astana2013.fide.com/

www.worldchess.kz


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren